Zwölf Mil­lio­nen Eu­ro Scha­den durch G20-Kra­wal­le

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - NACHRICHTEN & HINTERGRUND -

BERLIN (AFP) - Die Aus­schrei­tun­gen wäh­rend des Ham­bur­ger G20Gip­fels kos­ten die Ver­si­che­rer vie­le Mil­lio­nen Eu­ro. Die ver­si­cher­ten Sach­schä­den be­lie­fen sich ei­ner ers­ten Ein­schät­zung zu­fol­ge auf bis zu zwölf Mil­lio­nen Eu­ro, er­klär­te der Ge­samt­ver­band der Deut­schen Ver­si­che­rungs­wirt­schaft (GDV) in Berlin. In Ham­burg hat­ten Ran­da­lie­rer wäh­rend des G20-Gip­fels Au­tos an­ge­zün­det und Lä­den ver­wüs­tet. In der Sum­me ent­hal­ten sei­en Schä­den an Au­tos, Wohn­häu­sern und Ge­schäf­ten, die „im Zu­ge der G20-De­mons­tra­tio­nen“ent­stan­den sei­en.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.