Dich­tun­gen und Stanz­tei­le kom­men aus Scheer

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - ET TÜREN -

SCHEER (sz) - Seit 1967 hat das Un­ter­neh­men Karl Späh Gm­bH und Co. KG sei­nen Sitz in Scheer. 350 Mit­ar­bei­ter sind hier in der Pro­duk­ti­on und dem Ver­trieb von Dich­tun­gen, Stanz­tei­len, Dreh- und Fräs­tei­len, Gieß- und Form­tei­len so­wie Akus­ti­k­el­e­men­ten zur Däm­mung von Räu­men be­schäf­tigt. Die meist klei­nen Tei­le sind für den Au­to­mo­bilund An­la­gen­bau, Sa­ni­tär- und Hei­zungs­an­la­gen so­wie die Me­di­zin­tech­nik be­stimmt. Pro­du­ziert wird für rund 5000 Kun­den , Ten­denz stei­gend. Neu­er­dings wird un­ter dem Na­men Equi­mo­re auch Reit­zu­be­hör ver­mark­tet. Acht Mil­lio­nen Eu­ro hat die Ge­schäfts­füh­rung erst kürz­lich in ei­nen mo­der­nen Er­wei­te­rungs­bau in­ves­tiert. Wer möch­te, hat am Mitt­woch, 16. Au­gust, ab 10.30 Uhr die Mög­lich­keit, sich vor Ort um­zu­se­hen. Die SZ ver­lost zehn­mal zwei Plät­ze für die Be­triebs­be­sich­ti­gung bei Späh in Scheer.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.