Das Kö­nigs­recht der Bür­ger

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - SIGMARINGEN - Von Micha­el He­scheler m.he­scheler@schwa­ebi­sche.de

Wann er­fah­ren die Bür­ger, wie es mit größ­ten Schu­le im Land­kreis wei­ter­geht? Ur­sprüng­lich soll­te die Pres­se erst nach der Kreis­tags­sit­zung be- rich­ten. Die Be­grün­dung der Land­rä­tin: „Die Kreis­rä­te ha­ben das Kö­nigs­recht der In­for­ma­ti­on.“Doch als die „Schwä­bi­sche Zei­tung“an­kün­dig­te in je­dem Fall zu be­rich­ten, zog die Land­rä­tin die Sperr­frist zu­rück und über­ließ die Ent­schei­dung über den Zeit­punkt der Be­richt­er­stat­tung den Jour­na­lis­ten. Wir be­rich­ten ge­zielt vor der Kreis­tags­sit­zung, weil wir wol­len, dass un­se­re Le­ser in­for­miert sind und sich in lau­fen­de Pro­zes­se ein­mi­schen kön­nen. Die Kreis­rä­te sind über Vor­be­ra­tun­gen üb­ri­gens schon län­ger im Bil­de. Wir sind der Mei­nung: Ei­ne De­mo­kra­tie wird erst le­ben­dig, wenn mög­lichst vie­le Bür­ger das Kö­nigs­recht der In­for­ma­ti­on ha­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.