Me­dail­len­re­gen für Men­ge­ner Sport­ler

Sport­ler­eh­rung im Bür­ger­haus En­netach – Für die Stadt ei­ne Her­zens­an­ge­le­gen­heit

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - MENGEN - Von Jo­nas Schuler

EN­NETACH - Bei der Sport­ler­eh­rung der Stadt Men­gen im Bür­ger­haus En­netach sind zahl­rei­che Sport­ler für ih­re her­vor­ra­gen­den sport­li­chen Leis­tun­gen im Ka­len­der­jahr 2016 aus­ge­zeich­net wor­den. Die Sport­ler be­ka­men von Men­gens Bür­ger­meis­ter Ste­fan Bubeck Eh­ren­na­deln und Wie­der­ho­lungs­ur­kun­den in Gold, Sil­ber oder Bron­ze über­reicht. Die Ver­tre­ter der un­ter­schied­li­chen Ver­ei­ne nutz­ten die Ge­le­gen­heit, um ih­ren Preis­trä­gern ein spe­zi­el­les Lob aus­zu­spre­chen und sich bei der Stadt für die Be­reit­stel­lung der Trai­nings­stät­ten zu be­dan­ken.

Gelb, Rot, Grün, Weiß, Blau, Oran­ge – so viel­fäl­tig wie die Far­ben der T-Shirts al­ler an­we­sen­den Ver­ei­ne und Ab­tei­lun­gen an die­sem Mitt­woch­abend wa­ren, sind auch die Sport­ar­ten, die in Men­gen aus­ge­übt wer­den. Dass Men­gen als Sport­stadt über ei­ne gro­ße Band­brei­te an Sport­ar­ten ver­fügt, weiß auch Bür­ger­meis­ter Ste­fan Bubeck. „Als Stadt sind wir froh dar­über, in den Ver­ei­nen ein gro­ßes An­ge­bot an Sport­ar­ten an­bie­ten zu kön­nen. Es macht ein­fach Spaß zu se­hen, in wel­chen Städ­ten oder gar Län­dern un­se­re Sport­ler tri­um­phie­ren“, sag­te Bubeck zur Be­grü­ßung. Die Sport­ler tre­ten aus­wärts im­mer auch als Re­prä­sen­tan­ten der Stadt Men­gen auf und zwar so, „in­dem sie ein gu­tes Licht auf die Stadt wer­fen“, so Bubeck. „Des­halb ist es ei­ne Ver­pflich­tung für uns, viel­mehr so­gar ei­ne Her­zens­an­ge­le­gen­heit, un­se­re Sport­ler ge­büh­rend aus­zu­zeich­nen.“

An­er­ken­nung und Ansporn

Na­tür­lich wird der Emp­fang ei­ner Ur­kun­de oder Eh­ren­na­del nie für die un­zäh­li­gen Trai­nings­ein­hei­ten im Was­ser, in der Hal­le, auf der Bahn oder dem Feld ent­schä­di­gen. Die­sen Part über­nimmt aber be­reits der Spaß und Er­folg im Wett­kampf an sich. Die Eh­rung dient viel mehr als An­er­ken­nung und Mög­lich­keit, das Er­reich­te noch­mals ge­nie­ßen zu kön­nen. Gleich­zei­tig sol­le sie aber auch als Ansporn für wei­te­re Höchst­leis­tun­gen fun­gie­ren, so Bubeck.

Nicht sel­ten kommt es vor, dass Sport­ler der Men­ge­ner Ver­ei­ne zu Groß­ver­an­stal­tun­gen wie Welt- oder Eu­ro­pa­meis­ter­schaf­ten fah­ren. Da­von zeu­gen ak­tu­ell die­se drei Bei­spie­le: In der kom­men­den Wo­che fin­det die Ju­nio­ren-Eu­ro­pa­meis­ter­schaft in der Frei­flug-Dis­zi­plin des Mo­dell­flug­sports in Ma­ze­do­ni­en statt. Nils Fin­ke aus Men­gen, Pi­lot und Vi­ze-Eu­ro­pa­meis­ter 2016, wird mit da­bei sein. Sil­ke Fi­scher von der Schüt­zen­gil­de En­netach be­fin­det sich in der Tür­kei bei den Olym­pi­schen Spie­len der Ge­hör­lo­sen und greift be­reits am Sams­tag in den Schieß-Wett­kampf ein. Die Men­ge­ner Ten­nis­spie­le­rin An­na Za­ja spielt zur­zeit ein hoch­do­tier­tes Tur­nier in der Schweiz, trifft hier auf Kon­tra­hen­tin­nen aus den Top 100 der Welt­rang­lis­te.

In Men­gen sei man stolz auf sei­ne Sport­ler, un­ter­strich Bubeck. Dem­ent­spre­chend wich­tig ist die För­de­rung der Ta­len­te. „An die­ser Stel­le muss man den El­tern, Trai­nern und Übungs­lei­tern dan­ken, die die Grund­la­ge für die­se Er­folgs­ge­schich­ten le­gen“, sag­te Mo­de­ra­tor Her­mann Jak­sche.

Für ei­nen rund­um ge­lun­ge­nen Rah­men sorg­ten der Schlag­zeu­ger und Teil­neh­mer am Bun­des­wett­be­werb von „Ju­gend mu­si­ziert“, Ma­ri­us Frank, mit zwei Trom­mel­stü­cken so­wie die Kin­der- und Ju­gend­grup­pe des Rock‘n’Roll Clubs Ca­dil­lac mit ih­rer stim­mungs­vol­len Tanz­ein­la­ge.

FO­TO: JO­NAS SCHULER

Die un­ter Acht­jäh­ri­gen der Men­ge­ner Leicht­ath­le­ten neh­men bei der Eh­rung im Bür­ger­haus En­netach ih­re Ur­kun­den ent­ge­gen.

Auch die Schüt­zen­gil­de En­netach darf zur Eh­rung auf die Büh­ne.

Ten­nis­spie­le­rin An­na Za­ja wird von Bür­ger­meis­ter Ste­fan Bubeck (links) und Mo­de­ra­tor Her­mann Jak­sche er­neut mit Gold aus­ge­zeich­net.

Show­ein­la­gen be­rei­chern das kurz­wei­li­ge Pro­gramm.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.