Hör­spiel­preis für bil­den­den Künst­ler

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - KULTUR -

DONAUESCHINGEN (dpa) - Der bil­den­de Künst­ler Olaf Ni­co­lai (Fo­to: dpa) er­hält den Karl-Sc­zu­kaP­reis für Hör­spiel als Ra­dio­kunst. Der 54-Jäh­ri­ge wird für sein Hör­werk „In The Woods The­re Is A Bird“aus­ge­zeich­net, teil­te der SWR in Ba­den-Ba­den mit. Der Preis ist mit 12 500 Eu­ro do­tiert und wird am 22. Ok­to­ber bei den Do­nau­eschin­ger Mu­sik­ta­gen ver­lie­hen. Der in Hal­le an der Saa­le ge­bo­re­ne Ni­co­lai, der in Ber­lin lebt, ar­bei­te­te mit Ori­gi­nal­tö­nen von Ra­dio­re­por­ta­gen über De­mons­tra­tio­nen, Pro­test­ak­tio­nen und Un­ru­hen von Ju­li 2001 bis Fe­bru­ar 2017. Dar­aus kom­po­nier­te er „ei­ne ra­dio­pho­ne Sui­te von be­drän­gen­der In­ten­si­tät“.

Olaf Ni­co­lai

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.