Die ro­te Schild­krö­te

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - SZENE AM WOCHENENDE -

Für Freun­de so an­spruchs­vol­ler wie ma­gi­scher Ani­ma­ti­ons­fil­me ist das ja­pa­ni­sche Stu­dio Ghi­b­li spä­tes­tens seit „Prin­zes­sin Mo­nono­ke“ei­ne Top­adres­se. In Ko­ope­ra­ti­on mit dem nie­der­län­di­schen Re­gis­seur Micha­el Du­dok de Wit ist nun „Die ro­te Schild­krö­te“ent­stan­den. Die ge­mein­sa­me Pro­duk­ti­on kommt da­bei ganz oh­ne Wor­te aus und setzt da­für voll auf At­mo­sphä­re.

Er­zählt wird die Ge­schich­te ei­nes Man­nes, der auf ei­ner un­be­wohn­ten In­sel stran­det. Doch als er ver­sucht, mit ei­nem Floß zu flie­hen, wird dies von ei­ner ro­ten Schild­krö­te ver­hin­dert. Schließ­lich rächt sich der Mann an der Schild­krö­te – und die Ge­schich­te nimmt ei­ne un­er­war­te­te Wen­dung ins Reich der Fan­ta­sie. Wer be­reit ist, sich auf die ru­hi­ge und un­ge­wöhn­lich in­sze­nier­te Ge­schich­te ein­zu­las­sen, wird mit ei­nem be­son­de­ren Heim­ki­no­abend be­lohnt: Die ja­pa­nisch und eu­ro­pä­isch ge­präg­ten Zei­chen­sti­le ver­schmel­zen hier zu ei­nem be­ein­dru­cken­den künst­le­ri­schen Aus­druck und es gab ei­ne ver­dien­te Os­car-No­mi­nie­rung als „Bes­ter Ani­ma­ti­ons­film“.

Als Ex­tras gibt es bei der Spe­cialE­di­ti­on DVD und Blu-Ray Do­kus zur Film­pro­duk­ti­on und ei­ne Zei­chen­stun­de mit dem Re­gis­seur. (rot)

FO­TO: UNI­VER­SUM FILM GM­BH

Ein Schiff­brü­chi­ger wird von ei­ner gi­gan­ti­schen Schild­krö­te an der Flucht von der In­sel ge­hin­dert.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.