Sig­ma­rin­gen­dorf weiht frisch re­no­vier­tes Ge­mein­de­haus ein

Weih­bi­schof Bernd Uhl seg­net das Ge­bäu­de

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - RUND UM SIGMARINGEN -

SIG­MA­RIN­GEN­DORF (sz) - Nur sel­ten dürf­te das ka­tho­li­sche Ge­mein­de­haus in Sig­ma­rin­gen­dorf so vie­le Gäs­te ge­fasst ha­ben wie am ver­gan­ge­nen Frei­tag. Pas­to­ral­re­fe­rent Wolf­gang Holl hat­te die Firm­lin­ge, de­ren Fa­mi­li­en und al­le Be­su­cher ein­ge­la­den, nach dem Firm­got­tes­dienst durch Weih­bi­schof Bernd Uhl auf ein Glas Sekt ins frisch re­no­vier­te Ge­mein­de­haus zu kom­men. Die um­fas­sen­de Re­no­vie­rung war not­wen­dig ge­wor­den, weil das Ge­bäu­de durch ein Feu­er En­de ver­gan­ge­nen Jah­res stark ver­rußt war. Uhl seg­ne­te das Ge­bäu­de.

„Ein ge­lun­ge­nes Werk, durch die Hän­de vie­ler Mit­ar­bei­ter und eh­ren­amt­li­cher Hel­fer ist al­les gut ge­wor­den“, sag­te Pfar­rer Ek­ke­hard Baum­gart­ner. Die lei­ten­de Ar­chi­tek­tin An­ge­li­ka Ha­sen­mai­le er­in­ner­te an die An­fän­ge und die schwie­ri­ge An­fangs­pha­se nach dem Brand. Die lang­wie­ri­gen Er­mitt­lun­gen und Gut­ach­ten hät­ten die Re­no­vie­rung hin­aus­ge­zö­gert. Wie die SZ be­rich­te­te, wur­de von der Kir­chen­ge­mein­de Sig­ma­rin­gen ein Bau­aus­schuss ge­grün­det, der das Bau­vor­ha­ben vor Ort be­glei­ten soll­te und auch be­schluss­fä­hig war. Da­für hät­ten vie­le Eh­ren­amt­li­che ih­re Frei­zeit ge­op­fert und et­li­che St­un­den Ar­beit auf sich ge­nom­men.

Chris­tel Metz­ger vom Bau­aus­schuss er­in­ner­te sich, dass es oft neue Si­tua­tio­nen gab, die so­fort Än­de­run­gen er­for­der­lich mach­ten. Ein di­rek­ter Draht ins Pfarr­bü­ro zu Mar­ga­re­te Knisel und zu Pfar­rer Ek­ke­hard Baum­gart­ner ha­be die­se Ent­schei­dun­gen un­ge­mein er­leich­tert. Auch der Stif­tungs­rat der Seel­sor­ge­ein­heit gab grü­nes Licht, um die not­wen­di­gen zu­sätz­li­chen Re­no­vie­rungs­maß­nah­men durch­zu­füh­ren. So ent­stand et­wa ei­ne ver­grö­ßer­te Kü­chen­zei­le, die auch bei Ver­mie­tun­gen be­nutzt wer­den kann. „Für mich stand im­mer ei­ne prak­ti­sche Nut­zung zum Woh­le der Bür­ger im Vor­der­grund“, sag­te Metz­ger.

Ein kur­zes Gruß­wort sprach der neue Bür­ger­meis­ter Phi­lip Schwai­ger, der der Pfarr­ge­mein­de sei­ne un­ein­ge­schränk­te Un­ter­stüt­zung und ei­ne Zu­sam­men­ar­beit in ge­wohn­tem Um­fang zu­si­cher­te. „Die bür­ger­li­che Ge­mein­de und die Pfarr­ge­mein­de ge­hö­ren ein­fach zu­sam­men“, sag­te er. „Trotz vie­ler Er­hal­tungs­maß­nah­men war das Ge­mein­de­haus noch nie so schön wie heu­te“: Die­se und ähn­li­che Aus­sa­gen mach­ten vie­le der zahl­rei­chen Be­su­cher. Das Ge­mein­de­team Sig­ma­rin­gen­dorf, un­ter­stützt vom Ge­mein­de­team aus Jungnau und von der KJG Sig­ma­rin­gen­dorf, küm­mer­te sich um die Be­wir­tung der Gäs­te.

Vie­le wei­te­re Fo­tos von der Ein­wei­hung und der Fir­mung gibt es in ei­ner Bil­der­ga­le­rie im In­ter­net: www.schwa­ebi­sche.de/ ein­wei­hung-ge­mein­de­haus

FOTO: W. METZ­GER

Freu­di­ger Tag für Sig’dorf: Nach dem Firm­got­tes­dienst mit Weih­bi­schof Bernd Uhl wird das Ge­mein­de­haus of­fi­zi­ell wie­der­er­öff­net.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.