Abla­cher sind stolz auf ihr Fest

Tau­sen­de Mu­si­ker und Be­su­cher, Hun­der­te Hel­fer: Die Bi­lanz des Kreis­mu­sik­fes­tes fällt po­si­tiv aus

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - RUND UM SIGMARINGEN - Von Co­rin­na Wol­ber

ABLACH - Und plötz­lich ist es vor­bei: Das Kreis­mu­sik­fest in Ablach war ein vol­ler Er­folg – da sind sich al­le Be­tei­lig­ten ei­nig. Zu­rück blei­ben zu­frie­de­ne, aber auch ganz schön mü­de Ge­sich­ter und ei­ne Fest­wie­se, die sich in ei­ne Acker­flä­che ver­wan­delt hat. „Wir sind stolz, dass wir Abla­cher und Bit­tel­schie­ßer das hin­be­kom­men ha­ben“, sagt Patrick Holl, Vor­sit­zen­der der Mu­sik­ka­pel­le Ablach. Die gro­ße Zahl de­rer, die an­ge­packt ha­ben, hät­te ihn sehr über­rascht. „Da wa­ren vie­le da­bei, mit de­nen wir nicht ge­rech­net hat­ten.“

1500

Men­schen: So geht es zum Fest­auf­takt am Frei­tag los. 28 Ka­pel­len aus dem Kreis­ge­biet neh­men am Stern­marsch teil, „da hat­ten wir ei­gent­lich mit we­ni­ger ge­rech­net“, sagt Holl. Zu der gro­ßen Zahl Mu­si­ker kom­men Hun­der­te Zu­schau­er, die die Ka­pel­len am Kirch­platz be­grü­ßen.

1700

Fans: Beim lang­er­sehn­ten Kon­zert von La Brass Ban­da am Sams­tag­abend ist das Zelt voll, aber nicht ganz voll. Der Stim­mung tut das kei­nen Ab­bruch: Die vom Chiem­see stam­men­de Band um Front­mann Ste­fan Dettl gibt Gas und ver­wan­delt das Fest­zelt in ei­nen He­xen­kes­sel.

350

Hel­fer: Viel­leicht sind es so­gar noch mehr, die das Kreis­mu­sik­fest mit un­er­müd­li­chem Ein­satz stem­men. Es hel­fen Frei­wil­li­ge aus al­len Orts­tei­len, von Ver­ei­nen, von der Feu­er­wehr. „Der Mu­sik­ver­ein Ho­hen­ten­gen war am Frei­tag­abend so­gar mit 50 Leu­ten da“, sagt Patrick Holl.

2300

Mu­si­ker: 45 Blas­mu­sik­ka­pel­len tun sich am Sonn­tag­mit­tag zu ei­nem Ge­samt­chor in der Orts­mit­te zu­sam­men, beim an­schlie­ßen­den Um­zug sind laut Patrick Holl 2300 Men­schen da­bei. Zäh­le man die et­wa 1000 Gäs­te noch da­zu, kom­me man auf ei­ne be­acht­li­che Men­schen­men­ge. Ent­spre­chend gibt es im Fest­zelt kein frei­es Plätz­chen mehr: „Da war al­les dicht.“Wie vie­le Por­tio­nen Gy­ros, Spieß­bra­ten und Co. über die The­ke ge­hen, kann kei­ner mehr zäh­len. Da ist es ide­al, dass die Be­wir­tung dank ei­nes neu­en Sys­tems au­ßer­or­dent­lich gut und rei­bungs­los klappt. Die Be­die­nun­gen neh­men die Be­stel­lun­gen mit ei­nem Han­dy auf, der ent­spre­chen­de Bon lan­det hin­ter der The­ke. Die Hel­fer dort kön­nen die Be­stel­lun­gen rich­ten, und je­de Ser­vice­kraft kann je­des Ta­blett zum rich­ti­gen Gast brin­gen, weil die Ti­sch­num­mer ver­merkt ist. „So ent­spannt ha­ben wir in der Kü­che noch nie ge­ar­bei­tet“, sagt ei­ne Hel­fe­rin. „Es war ein­fach ein su­per Fest“, sagt Holl.

FO­TO: CO­RIN­NA WOL­BER

Jetzt noch ab­bau­en, dann ist es rum: Patrick Holl, Vor­sit­zen­der der Mu­sik­ka­pel­le Ablach, hat mit sei­nem Ver­ein und et­li­chen Hel­fern das Kreis­mu­sik­fest ge­stemmt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.