„The Beez“kom­men am 2. Au­gust in die Kunst­hal­le nach Klein­schö­nach

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - VERANSTALTUNGEN -

KLEIN­SCHÖ­NACH (sz) - Vor ei­nem Jahr tra­ten The Beez zu ei­nem spon­ta­nen Som­mer­kon­zert in der Kunst­hal­le Klein­schö­nach auf. An die 150 Zu­schau­er wa­ren be­geis­tert. In die­sem Jahr kommt die Band er­neut. Am Mitt­woch, 2. Au­gust, um 20 Uhr tre­ten sie wie­der in der Kunst­hal­le auf. Der Ein­tritt ist frei, um Spen­den wird ge­be­ten. The Beez sind mehr als ei­ne Band, sie sind ei­ne Le­bens­art. Das um­fasst vie­le ver­schie­de­ne mu­si­ka­li­sche Stil­rich­tun­gen. Die vier Mu­si­ker ha­ben ih­re Ge­schmä­cker und Ta­len­te seit vie­len Jah­ren so sorg­fäl­tig und ge­schickt mit­ein­an­der ver­wo­ben, dass ein ein­zig­ar­ti­ger Klang­tep­pich ent­stan­den ist - un­ver­kenn­bar Beez. Da schim­mern Far­ben von Rob Ray­ner´s Punk­rock­zeit in Syd­ney durch und Pe­ter D´Elia ver­leiht mit thea­tra­li­schem Hea­vy-Me­tal-Blue­grass ei­ne ame­ri­ka­ni­sche Schat­tie­rung. Grün­de­rin De­ta Ray­ner pflegt die­ses wert­vol­le Stück als Ber­li­ner Va­rie­té-Pio­nie­rin mit Glit­zer und ost­eu­ro­päi­schen Ska­len und An­net­te Klu­ge aus Ham­burg klopft den Tep­pich so gründ­lich aus, dass man her­vor­ra­gend auf ihm tan­zen kann. Da­bei sind At­ti­tü­den über­flüs­sig, denn als ech­ter Hin­gu­cker zie­hen die­se sprü­hen­den Büh­nen­per­sön­lich­kei­ten al­le­samt so­fort in ih­ren Bann.

FO­TO: VER­AN­STAL­TER

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.