Mi­nis­te­ri­um un­ter­stützt Glas Trösch

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - MENGEN/GÖGE/SCHEER -

MEN­GEN (sz) - Die Fir­ma Glas Trösch in Men­gen pro­du­ziert künf­tig Ein­schei­ben-Si­cher­heits­glas en­er­gie­ef­fi­zi­en­ter und was­ser­spa­ren­der. Für die In­ves­ti­tio­nen in die An­la­gen­op­ti­mie­rung er­hält die Fir­ma knapp 121 000 Eu­ro aus dem Um­welt­in­no­va­ti­ons­pro­gramm. Die com­pu­ter­ge­steu­er­ten Pro­duk­ti­ons­schrit­te wer­den die Durch­lauf­zei­ten und die Zahl der Wasch­vor­gän­ge ver­rin­gern. Das über­wie­gend in Ge­bäu­den ein­ge­setz­te Si­cher­heits­glas ist enorm wi­der­stands­fä­hig und dient dem Schutz von Men­schen und Ei­gen­tum.

Glas Trösch plant die Er­rich­tung ei­ner in­no­va­ti­ven An­la­ge, bei der meh­re­re Pro­zess­schrit­te zu An­la­gen­kom­po­nen­ten ver­knüpft und com­pu­ter­ge­steu­ert op­ti­miert wer­den. Im bis­he­ri­gen Her­stel­lungs­pro­zess des vor­ge­spann­ten Si­cher­heits­gla­ses wird das Flach­glas zu­nächst ge­schnit­ten, ge­schlif­fen, ge­bohrt und ge­fräst. Zwi­schen den ein­zel­nen Ar­beits­schrit­ten sind wie­der­holt Wasch­vor­gän­ge not­wen­dig. Da­nach wird das Glas in ei­nem Ofen stark er­hitzt und an­schlie­ßend schnell mit ei­nem kal­ten Luft­strom ab­ge­kühlt. Da­durch wird das Glas ther­misch vor­ge­spannt und die Wi­der­stands­fä­hig­keit stark er­höht.

In­no­va­ti­ves Kern­stück der An­la­ge ist ein en­er­gie­ef­fi­zi­en­ter Här­te­ofen. Der Ofen ist in vie­le, ein­zeln an­steu­er­ba­re Heiz­zo­nen un­ter­teilt, so­dass das Glas zo­nen- und tem­pe­ra­tur­ge­nau er­hitzt wer­den kann.

Mit dem Um­welt­in­no­va­ti­ons­pro­gramm wird die erst­ma­li­ge groß­tech­ni­sche An­wen­dung ei­ner in­no­va­ti­ven Tech­no­lo­gie ge­för­dert. Das Vor­ha­ben muss über den Stand der Tech­nik hin­aus­ge­hen und soll­te De­mons­tra­ti­ons­cha­rak­ter ha­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.