Zur Per­son Klä­ger

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - NACHRICHTEN & HINTERGRUND -

Der Bo­den­see und sei­ne Um­ge­bung ha­ben Jür­gen Resch zum Kämp­fer für den Na­tur­schutz ge­macht. Seit sei­nem zwei­ten Le­bens­jahr lebt Resch in der Re­gi­on, der­zeit wohnt sei­ne Fa­mi­lie in Über­lin­gen. Schon als 15-Jäh­ri­ger hat­te er sei­nen ers­ten Vor­stands­pos­ten in ei­ner Na­tur­schutz­in­itia­ti­ve. Nach der Schu­le in Sin­gen und Fried­richs­ha­fen stu­dier­te er Ver­wal­tungs­wis­sen­schaf­ten in Kon­stanz, gab das Stu­di­um zu­guns­ten ei­nes Jobs bei der Deut­schen Um­welt­hil­fe (DUH) auf. Als Bun­des­ge­schäfts­füh­rer steu­ert er nun de­ren Ge­schi­cke. In Ra­dolf­zell ar­bei­ten 50 Mit­ar­bei­ter für die DUH, eben­so vie­le wie in Ber­lin.

Resch ist das Ge­sicht im Kampf ge­gen schäd­li­che Ab­ga­se. Seit meh­re­ren Jah­ren zieht die DUH un­ter sei­ner Ägi­de ge­gen Au­to­her­stel­ler, Städ­te und Län­der vor Ge­richt. We­gen des Ge­schäfts­mo­dells der DUH muss sich Resch Kri­tik an­hö­ren. Zum ei­nen un­ter­stüt­zen Fir­men wie To­yo­ta die DUH bei Kam­pa­gnen. Das hat ihr den Vor­wurf ein­ge­bracht, nicht un­ab­hän­gig zu agie­ren. Au­ßer­dem ver­dien­te sie 2014 et­wa zwei Mil­lio­nen Eu­ro da­durch, dass sie Au­to­händ­ler und an­de­re ab­mahn­te, auf Un­ter­las­sung klag­te und Stra­fen kas­sier­te. Sie ist aber an­er­kannt als Ein­rich­tung, die Pro­duk­te über­wa­chen und kon­trol­lie­ren darf. Dar­auf und auf den Ver­brau­cher­schutz be­ruft sich Resch. Er hält al­le Vor­wür­fe für un­be­rech­tigt: „Wir ar­bei­ten mit rechts­staat­li­chen Mit­teln und die Au­to­in­dus­trie dif­fa­miert uns.“Das Spiel mit den Me­di­en be­herrscht Resch per­fekt. Er tritt eben­so selbst­be­wusst vor die Ka­me­ra wie vor ein Rich­ter­pult. Sei­ne For­de­run­gen sit­zen, sind scharf und ha­ben da­mit Schlag­zei­len-Po­ten­zi­al. In­halt­lich sat­tel­fest ist der Mann, aber ein­deu­tig ein­ge­nom­men von der ei­ge­nen Sa­che.

Der 57-Jäh­ri­ge ver­steht sich nicht als ideo­lo­gi­schen Geg­ner der Bos­se, son­dern als ei­ner, der Wirt­schaft und Um­welt zu­sam­men denkt. Ge­ra­de hier fühlt er sich vom Bo­den­see ge­prägt: Dass sich nach­hal­ti­ges Wirt­schaf­ten für Fir­men loh­ne, be­wie­sen Un­ter­neh­men dort seit Lan­gem. (tja)

FOTO: DPA

Jür­gen Resch

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.