Zwei Frau­en in ira­ki­scher Haft sind aus Mann­heim

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - NACHRICHTEN & HINTERGRUND -

STUTT­GART (dpa/AFP) - Zwei der im Irak fest­ge­nom­me­nen Frau­en kom­men nach ei­nem Be­richt der „Stutt­gar­ter Nach­rich­ten“aus Mann­heim. Deut­sche Si­cher­heits­be­hör­den hät­ten die bei­den Frau­en iden­ti­fi­ziert, die seit et­wa zwei Wo­chen im Irak als mut­maß­li­che An­hän­ge­rin­nen der Ter­ror­mi­liz „Is­la­mi­scher Staat“in­haf­tiert sind, schreibt die Zei­tung (Sams­tag). Dem­nach han­de­le es sich um die 50-jäh­ri­ge La­mia und ih­re 21-jäh­ri­ge Toch­ter Na­dia. Die Deut­schen mit ma­rok­ka­ni­schen Wur­zeln sei­en in Mann­heim ge­mel­det und wie­der­holt im Um­feld ei­ner Mo­schee auf­ge­taucht, die der sala­fis­ti­schen Sze­ne zu­ge­rech­net wird.

Laut dem Ma­ga­zin „Spie­gel“sol­len sie so­wie zwei wei­te­re Frau­en für die IS-Sit­ten­po­li­zei ge­ar­bei­tet ha­ben. Ein Spre­cher der Bun­des­an­walt­schaft in Karls­ru­he sag­te dem Blatt, die Jus­tiz ha­be ein Er­mitt­lungs­ver­fah­ren ge­gen die Frau­en ein­ge­lei­tet. Der Ge­ne­ral­bun­des­an­walt er­mit­telt dem­nach we­gen des Ver­dachts auf Mit­glied­schaft in ei­ner aus­län­di­schen ter­ro­ris­ti­schen Ver­ei­ni­gung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.