Pa­kis­tans Re­gie­rungs­chef des Am­tes ent­ho­ben

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - NACHRICHTEN & HINTERGRUND -

ISLAMABAD (AFP) - Pa­kis­tans Re­gie­rungs­chef Na­waz Sha­rif ist auf­grund von Kor­rup­ti­ons­vor­wür­fen ab­ge­setzt wor­den. Sha­rif ha­be sich für öf­fent­li­che Äm­ter „dis­qua­li­fi­ziert“, er­klär­te der Obers­te Ge­richts­hof am Frei­tag in Islamabad. Sha­rif sei nicht län­ger Mit­glied des Par­la­ments und übe so­mit auch das Amt des Re­gie­rungs­chefs nicht mehr aus, ga­ben die Rich­ter be­kannt. Zum Ver­häng­nis wur­den dem 67-Jäh­ri­gen Ent­hül­lun­gen aus den „Pa­na­ma Pa­pers“. Das Land steht nun vor ei­ner un­ge­wis­sen Zu­kunft.

Die Rich­ter rie­fen die zu­stän­di­ge Un­ter­su­chungs­kom­mis­si­on auf, die Er­mitt­lun­gen ge­gen Sha­rif fort­zu­set­zen. Ent­hül­lun­gen aus den so­ge­nann­ten Pa­na­ma Pa­pers brin­gen drei sei­ner Kin­der in Zu­sam­men­hang mit Steu­er­hin­ter­zie­hung und Geld­wä­sche. Sei­ne Toch­ter Ma­ryam und sei­ne Söh­ne Ha­san und Hus­sein sol­len dem­nach Brief­kas­ten­fir­men be­trie­ben ha­ben. Die mehr als elf Mil­lio­nen Do­ku­men­te der Fi­nanz­kanz­lei Moss­ack Fon­se­ca wa­ren im ver­gan­ge­nen Jahr durch ei­nen in­ter­na­tio­na­len Re­cher­che­ver­bund be­kannt ge­wor­den. Er­här­ten sich die Vor­wür­fe, droht Sha­rif ein Straf­ver­fah­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.