Bahn: Zu­sätz­li­cher Fahr­rad­wa­gen in den Som­mer­fe­ri­en

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - SIGMARINGEN -

SIG­MA­RIN­GEN (sz) - Um die Mit­nah­me von Fahr­rä­dern im Do­nau­tal zu ver­bes­sern setzt die DB Zu­gBus (RAB) bei zwei Zü­gen auf der Li­nie Ulm–Sig­ma­rin­gen–Do­nau­eschin­gen ei­nen Ex­tra-Fahr­rad­wa­gen ein. Der zu­sätz­li­che Wa­gen fasst bis zu 70 Fahr­rä­der und hat Per­so­nal, das beim Ein- und Aus­la­den hilft. Fol­gen­de Zü­ge sind täg­lich wäh­rend der Som­mer­fe­ri­en bis 10. Sep­tem­ber mit den zu­sätz­li­chen Fahr­rad­wa­gen un­ter­wegs: IRE 3204/3206 Ulm (ab 8.16 Uhr), Ehin­gen (ab 8.41 Uhr), Ried­lin­gen (ab 9.07 Uhr), Sig­ma­rin­gen (ab 9.34 Uhr), Tutt­lin­gen (ab 10.13 Uhr) und Do­nau­eschin­gen (an 10.34 Uhr). IRE 3213 Do­nau­eschin­gen (ab 15.22 Uhr), Tutt­lin­gen (ab 15.44 Uhr), Sig­ma­rin­gen (ab 16.29 Uhr), Ried­lin­gen (ab 16.51 Uhr), Ehin­gen (ab 17.21 Uhr) und Ulm (an 17.43 Uhr). Die Fahr­rad­be­för­de­rung ist kos­ten­los und in den Som­mer­fe­ri­en gilt das Ba­den-Würt­tem­berg-Ti­cket im IRE 3204 aus­nahms­wei­se schon vor 9 Uhr.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.