Tipps für Woh­nungs­su­chen­de und An­bie­ter

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - OBERSCHWABEN UND DONAU -

Die Po­li­zei rät Woh­nungs­su­chen­den, die Kau­ti­on nie vor Be­ginn des Miet­ver­hält­nis­ses zu zah­len, son­dern erst, wenn der Miet­ver­trag un­ter­schrie­ben und der Schlüs­sel über­ge­ben ist. Künf­ti­ge Mie­ter soll­ten au­ßer­dem über­prü­fen, ob der Mak­ler be­zie­hungs­wei­se Ver­mie­ter wirk­lich exis­tiert. Sie kön­nen sich da­zu den Aus­weis zei­gen las­sen. Auch ein An­ruf im an­geb­li­chen Mak­ler­bü­ro kann Klar­heit brin­gen. Da­bei soll­ten Woh­nungs­su­chen­de aber nicht die Te­le­fon­num­mer ver­wen­den, die in der Im­mo­bi­li­en­an­zei­ge an­ge­ge­ben ist, son­dern die Num­mer im In­ter­net re­cher­chie­ren. Auch Woh­nungs­an­bie­ter kön­nen da­zu bei­tra­gen, in­ter­es­sier­ten Mie­tern Si­cher­heit zu ge­ben: Sie soll­ten die­se auf­klä­ren, dass Zah­lun­gen im­mer erst nach Ver­trags­un­ter­zeich­nung fäl­lig sind. Mak­ler soll­ten ih­ren Mak­ler­schein vor­zei­gen oder zei­gen, dass sie Mit­glied in ei­nem Be­rufs­ver­band sind. (knf)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.