Jan­nik Schauf­ler auf Rang 17

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - REGIONALSPORT -

TISZAUJVAROS (mac) - Jan­nik Schauf­ler, der für Men­gens Tri­ath­le­ten in der Bun­des­li­ga star­tet, hat beim Welt­cup in Tiszaujvaros (Un­garn) den 17. Platz be­legt. Schauf­ler qua­li­fi­zier­te sich über das Halb­fi­na­le am Sams­tag für das Fi­na­le am Sonn­tag. Als ei­ner der jüngs­ten Ath­le­ten im Feld ver­mied er es, dass der Auf­tritt nur zur Lehr­stun­de ge­riet. Nach dem Schwim­men hat­te er noch et­was Rück­stand auf die Spit­ze, schaff­te aber den Sprung in die ers­te Ra­dG­rup­pe. Beim Lau­fen fehl­ten die Kräf­te. Im Ziel be­deu­te­te dies Platz zwölf. Nach kur­zem Zit­tern stand fest, dass er das Fi­na­le über die Zeit er­reicht hat­te. Denn im Fi­na­le der bes­ten 21 stan­den die Teil­neh­mer auf den Plat­zen eins bis neun der bei­den Halb­fi­nals so­wie die drei Zeit­schnells­ten.

Im ers­ten Halb­fi­na­le war Va­len­tin Wernz aus­ge­schie­den. Der Tutt­lin­ger, der eben­falls für das Schun­kTeam Men­gen star­te­te gut. In der Ver­fol­ger­grup­pe auf dem Rad und die Füh­ren­den in Sicht fuhr er je­doch zu schnell in ei­nen Kreis­ver­kehr, stürz­te, ver­letz­te sich und war al­len Chan­cen be­raubt.

Im Fi­na­le ging es er­neut über die Sprint­dis­tanz (750 Me­ter Schwim­men, 20 Ki­lo­me­ter Rad und fünf Ki­lo­me­ter Lau­fen) um die heiß be­gehr­ten Plät­ze auf der Show­büh­ne. Auch hier war Jan­nik Schauf­ler nach dem Rad noch in Schlagdis­tanz zur Spit­ze. Nach knapp 57 Mi­nu­ten Renn­dau­er war klar: Platz 17 und da­mit ein star­kes Er­geb­nis beim De­büt auf der in­ter­na­tio­na­len Män­ner­büh­ne.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.