Al­no nimmt Pro­duk­ti­on wie­der auf

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - WIRTSCHAFT -

PFULLENDORF (dpa) - Der in­sol­ven­te Kü­chen­her­stel­ler Al­no hat die Pro­duk­ti­on an sei­nem Stamm­sitz in Pfullendorf (Land­kreis Sigmaringen) nach drei Wo­chen Still­stand wie­der auf­ge­nom­men. Um den Rück­stand auf­zu­ho­len, wer­de vor­erst auch an Sams­ta­gen ge­ar­bei­tet, teil­te das Un­ter­neh­men am Mitt­woch mit. In En­ger (Nord­rheinWest­fa­len) und Cos­wig (Sach­senAn­halt), wo Kü­chen der Mar­ken Well­mann und Pi­no ge­baut wer­den, soll die Pro­duk­ti­on kom­men­de Wo­che wie­der an­lau­fen.

Nach jah­re­lan­gem Kampf ge­gen die fi­nan­zi­el­le Mi­se­re hat­te Al­no am 12. Ju­li In­sol­venz an­ge­mel­det. Die Un­ter­bre­chung der Pro­duk­ti­on sei not­wen­dig ge­we­sen, um zu­nächst die Fi­nan­zie­rung des Ge­schäfts­be­triebs si­cher­zu­stel­len, hieß es. Al­no darf sich in Ei­gen­re­gie neu auf­stel­len. Im Un­ter­schied zum klas­si­schen In­sol­venz­ver­fah­ren muss­te das Un­ter­neh­men das Ru­der nicht an ei­nen In­sol­venz­ver­wal­ter ab­ge­ben. Das Ge­richt stell­te Al­no aber ei­nen vor­läu­fi­gen Sach­wal­ter an die Sei­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.