Das Ster­ben der Kul­tur­pflan­zen

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - WISSEN -

NÜR­TIN­GEN (dpa) - Die Viel­falt der Nutz­pflan­zen hat aus Ex­per­ten­sicht in den ver­gan­ge­nen Jahr­zehn­ten stark ab­ge­nom­men. „Wir ha­ben in Mit­tel­eu­ro­pa mehr als 90 Pro­zent der Sor­ten­viel­falt bei den Kul­tur­pflan­zen ver­lo­ren“, sagt Ro­man Lenz von der Hoch­schu­le für Wirtschaft und Um­welt Nür­tin­gen-Geis­lin­gen (HfWU). Die Schät­zun­gen be­zö­gen sich vor al­lem auf den Zei­t­raum seit dem Zwei­ten Welt­krieg. „Die Sor­ten sind auch nicht in Gen­ban­ken ge­ret­tet, son­dern weg – wirk­lich aus­ge­stor­ben.“Welt­weit be­tra­ge der Rück­gang der Sor­ten rund 70 Pro­zent.

Um ei­nen Bei­trag zum Er­halt al­ter und sel­te­ner Sor­ten zu leis­ten, hat der Pro­fes­sor an der HfWU-Fa­kul­tät für Land­schafts­ar­chi­tek­tur, Um­welt und Stadt­pla­nung mit wei­te­ren Part­nern ein Pro­jekt mit dem Na­men „Gen­bänk­le“ge­star­tet. Auf ei­ner In­ter­net­platt­form wer­den Initia­ti­ven zum The­ma „Al­te und seltene Ge­mü­se­sor­ten“in Ba­den-Würt­tem­berg auf­ge­lis­tet. Es gibt ei­ne Da­ten­bank und ei­ne On­li­ne-Land­kar­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.