See­los, Schloss, Jo­sefska­pel­le und Staats­ar­chiv be­tei­li­gen sich

Die zwei­te lan­ge Ba­rock­nacht war­tet am 19. Au­gust auf die Be­su­cher

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - SIGMARINGEN - Www.him­mel­reich-des­ba­rock.de

SIGMARINGEN (sz) - An 18 Sta­tio­nen ent­lang der Ober­schwä­bi­schen Ba­rock­stra­ße fin­det am Sams­tag, 19. Au­gust, die „Zwei­te lan­ge Ba­rock­nacht“statt. Sigmaringen lädt mit vier Ak­tio­nen ein, ba­ro­cke Kunst und Le­bens­art ken­nen und ver­ste­hen zu ler­nen.

Den An­fang macht um 14 Uhr die Ver­an­stal­tung „Be­geg­nun­gen im Ba­rock – die Jo­sefska­pel­le in Sigmaringen“. Ne­ben der Ge­schich­te wird bei der Füh­rung auf das be­rühm­te De­cken­ge­mäl­de, den Al­tar mit sei­nen her­zi­gen En­gel­chen und dem ehe­ma­li­gen Ere­mi­ten­haus ein­ge­gan­gen. Kos­ten: 5 Eu­ro, es ist kei­ne An­mel­dung er­for­der­lich.

Um 15.30 Uhr war­tet ei­ne Ver­an­stal­tung mit ku­li­na­ri­scher Gau­men­freu­de auf die Be­su­cher. Im Ca­fé See­los wer­den beim „Ba­rock beim Hof­kon­di­tor“über „Gro­ße Mo­den und klei­ne Gau­ne­rei­en“be­rich­tet und Le­cke­rei­en ge­reicht. Zu die­ser Ver­an­stal­tung ist ei­ne An­mel­dung bis Don­ners­tag, 17. Au­gust, im Ca­fé See­los, Te­le­fon 07571/128 42, er­for­der­lich. Kos­ten: 14,50 Eu­ro in­klu­si­ve zeit­ge­nös­si­scher Gau­men­freu­de.

Um 18 Uhr und noch­mals um 20.15 Uhr wan­deln Be­su­cher auf den Spu­ren be­deu­ten­der Ho­hen­zol­lern durch Schloss Sigmaringen und ler­nen nicht nur die gro­ßen Ta­ten son­dern auch klei­nen und all­täg­li­chen, amü­san­ten und den­noch be­deut­sa­men Epi­so­den aus dem Le­ben der Gra­fen und Fürs­ten von Ho­hen­zol­lern ken­nen. Kos­ten: 15 Eu­ro Er­wach­se­ne/11 Eu­ro Ju­gend­li­che in­klu­si­ve fürst­li­chem Ge­tränk und klei­ner Gau­men­freu­de.

Ei­ne Ar­chi­va­li­en­le­sung mit Mu­sik steht um 18.30 Uhr auf dem Pro­gramm. Im Prin­zen­bau (Staats­ar­chiv) fin­det ei­ne Le­sung mit „Ge­schich­ten um den tol­len Gra­fen Jo­hann Bap­tist Os­wald“statt. Die­ser „tol­le“Graf aus der nie­der­län­di­schen Li­nie Ho­hen­zol­lern-Bergh war von 1760 bis 1769 „Staats­pri­sio­nier“auf der Burg Ho­hen­zol­lern. Die Le­sung wird mu­si­ka­lisch be­glei­tet von Mit­glie­dern des „Col­le­gi­um mu­si­ca­le St. Mau­ri­ti­us“, Stet­ten am kal­ten Markt. Der Ein­tritt ist frei.

Ver­lo­sung von Ein­tritts­kar­ten

Ver­lost wer­den 2 x 2 Ein­tritts­kar­ten für die Ver­an­stal­tung „Ba­rock beim Hof­kon­di­tor“im Ca­fé See­los, 3 x ein Buch „Es­sen und Trin­ken im Ba­rock – ober­schwä­bi­sche Leib­spei­sen“und 10 x ein Pin mit dem Em­blem des hüb­schen Put­tos, dem Lo­go der Ober­schwä­bi­schen Ba­rock­stra­ße. Ein­fach ei­ne Mail an in­fo@ober­schwa­ben-tou­ris­mus.de mit dem Stichwort „Lan­ge Ba­rock­nacht – Ge­winn­spiel“bis zum 11. Au­gust schi­cken. Das Los ent­schei­det. Die Ge­win­ner wer­den bis zum 17. Au­gust per Mail in­for­miert.

Wei­te­re Sta­tio­nen der Ba­rock­nacht sind Wein­gar­ten, Bad Wald­see, Kiß­legg, Bi­be­rach, Bad Buchau, Wan­gen im All­gäu, Lan­genar­gen, Ober­sta­di­on, Kar­tau­se Bux­heim, Fried­richs­ha­fen, Ravensburg, Kempten im All­gäu, Men­gen, Meß­kirch, Klos­ter Wald, Pful­len­dorf und Os­trach.

Die Ober­schwä­bi­sche Ba­rock­stra­ße um­fasst 760 Ki­lo­me­ter und über 50 Ba­ro­ck­erleb­nis­sta­tio­nen. Den Fly­er mit dem ge­sam­ten Pro­gramm gibt es un­ter

FO­TO: CHRIS­TI­NE DÖLKER

Das Ca­fé See­los taucht in die Ba­rock-Epo­che ein.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.