Der Aus­bau ist al­ter­na­tiv­los

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - RUND UM SIGMARINGEN - Von Micha­el He­scheler m.he­scheler@schwa­ebi­sche.de

Die Dis­kus­si­on hät­te sich der Bin­ger Ge­mein­de­rat spa­ren kön­nen. Wenn die Ge­mein­de den Aus­bau des schnel­len In­ter­nets nicht selbst in die Hand nimmt, dann wird sie ab­ge­hängt. Oh­ne In­ter­net ist al­les nichts. Die Zu­kunft von länd­li­chen Ge­mein­den wird ent­schei­dend vom Aus­bau des Glas­fa­ser­net­zes ab­hän­gen. Die­ses Rad wird kei­ner mehr zu­rück­dre­hen. Und schon gar nicht der Bin­ger Ge­mein­de­rat. Die An­sa­ge der Te­le­kom ist ein­deu­tig: Sie will nichts ins Glas­fa­ser­netz in­ves­tie­ren und das be­ste­hen­de Kup­fer­netz mög­lichst güns­tig wei­ter be­trei­ben. Wenn die Ge­mein­de Bin­gen nicht ins Hin­ter­tref­fen ge­ra­ten möch­te, muss sie den Aus­bau selbst in die Hand neh­men. Die Fra­ge lau­tet nicht: Kön­nen wir uns das leis­ten? Die Fra­ge lau­tet: Wo müs­sen wir spa­ren, da­mit wir es uns leis­ten kön­nen?

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.