Bar­mer-Chef of­fen für Ho­möo­pa­thie

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - NACHRICHTEN & HINTERGRUND -

BERLIN (dpa) - Bar­mer-Chef Chris­toph St­raub steht um­strit­te­nen me­di­zi­ni­schen Al­ter­na­tiv­the­ra­pi­en wie die Ho­möo­pa­thie grund­sätz­lich auf­ge­schlos­sen ge­gen­über. Man müs­se ak­zep­tie­ren, dass es in der Me­di­zin im­mer wie­der Phä­no­me­ne wie den Pla­ce­bo-Ef­fekt ge­be, „die sich nicht mit ei­nem ein­deu­ti­gen na­tur­wis­sen­schaft­li­chen Nut­zen­nach­weis klä­ren las­sen“, sag­te der Vor­stands­vor­sit­zen­de der zweit­größ­ten ge­setz­li­chen Kran­ken­kas­se im Ge­spräch mit dem Ma­ga­zin „Fo­cus“. Vie­le Me­di­zi­ner be­trach­ten Ho­möo­pa­thie als Pseu­do­wis­sen­schaft.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.