Nord­ko­rea-Kri­se er­for­dert wirk­sa­me Di­plo­ma­tie

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - MEINUNG & DIALOG -

Die Lon­do­ner „Sun­day Ti­mes“kom­men­tiert die Es­ka­la­ti­on auf der ko­rea­ni­schen Halb­in­sel:

„Küh­le­re Köp­fe in der US-Ad­mi­nis­tra­ti­on – un­ter ih­nen Si­cher­heits­be­ra­ter Ge­ne­ral H. R. McMas­ter und Ver­tei­di­gungs­mi­nis­ter Ge­ne­ral Ja­mes Mat­tis – wis­sen, dass ein Krieg mit Nord­ko­rea kei­ne rea­lis­ti­sche Op­ti­on ist. Mat­tis be­schrieb die Aus­sicht gar als ,ka­ta­stro­phal’. Sie wer­den wei­ter­hin ei­ne län­ger­fris­ti­ge di­plo­ma­ti­sche Lö­sung an­stre­ben. Das macht wohl Sinn. Ein west­li­cher Di­plo­mat, der Pjöng­jang re­gel­mä­ßig be­sucht hat, ver­glich die La­ge in Nord­ko­rea mit ei­ner Gei­sel­nah­me, wo­bei die Not­lei­den­den und Un­ter­drück­ten in dem Land so­wie die Be­völ­ke­rung Süd­ko­reas die Gei­seln sei­en. Man kann aber die Patt­si­tua­ti­on bei ei­ner Gei­sel­nah­me nicht mit Bom­ben über­win­den, schon gar nicht mit Atom­bom­ben. Ame­ri­ka steht vor der Her­aus­for­de­rung, sei­ne Di­plo­ma­tie wirk­sa­mer zu ma­chen, als sie das un­ter den letz­ten drei Prä­si­den­ten war. Sank­tio­nen sind ein An­fang, aber die Sa­che wird lang­wie­rig.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.