Lai­zer Mo­tor­rad­club spen­det 1000 Eu­ro

Die An­ge­lo-Stif­tung hat den Kreis der Spen­den­emp­fän­ger er­wei­tert

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - ALB/LAUCHERT -

SIG­MA­RIN­GEN (mus) – Der Mo­tor­rad­club „Red Knights Ger­ma­ny 1“aus Laiz hat der An­ge­lo-Stif­tung 1000 Eu­ro ge­spen­det. Die Stif­tung un­ter­stützt Kin­der mit ei­ner Krebs­er­kran­kung oder Kin­der, de­ren El­tern an Krebs er­krankt sind, fi­nan­zi­ell und so­zi­al.

Wie der Vor­sit­zen­de des Clubs, Jörg Döring, er­klärt, stammt das Geld aus dem Ge­winn des jüngs­ten Som­mer­fes­tes so­wie aus Spen­den von Gäs­ten. Die Mo­tor­rad­fah­rer ha­ben den Be­trag auf 1000 Eu­ro auf­ge­run­det. Döring und Kas­sie­re­rin Ma­nue­la Schor­rig über­ga­ben das Geld am Frei­tag­abend an Evi Clus und Ste­fan Ko­wal­ski von der An­ge­lo-Stif­tung. Den Club gibt es seit 2008 in Laiz, er hat ak­tu­ell zwölf Mit­glie­der. „Red Knights“dür­fen nur Feu­er­wehr­leu­te und de­ren An­ge­hö­ri­ge wer­den. Ur­sprüng­lich wur­den die „Red Knights“1982 in Bos­ton in den USA ge­grün­det.

Die An­ge­lo-Stif­tung hat­te in der Ver­gan­gen­heit das Club-Ju­ni­or-Mit­glied Paul Stu­be un­ter­stützt. So kam der Kon­takt zu­stan­de.

Zu­letzt hat die An­ge­lo-Stif­tung den Kreis der Spen­den­emp­fän­ger er­wei­tert. Wer sich in­for­mie­ren möch­te, fin­det Ein­zel­hei­ten im In­ter­net: www.an­ge­lo-stif­tung.org

FOTO: MUSOLF

Der Mo­tor­rad­club „Red Knights Ger­ma­ny 1“spen­det 1000 Eu­ro (von links): Ste­fan Ko­wal­ski, Evi Clus (bei­de von der An­ge­lo-Stif­tung), Jörg Döring und Ma­nue­la Schor­rig.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.