Vor 100 Jah­ren: Sol­da­ten keh­ren aus dem Krieg nach Sig­ma­rin­gen zu­rück

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - SIGMARINGEN - FO­TO: LAN­DES­AR­CHIV/STAATS­AR­CHIV/SUTTON-VER­LAG

SIG­MA­RIN­GEN (aja) - Am mor­gi­gen Sonn­tag jährt sich das En­de des Ers­ten Welt­kriegs (1914 bis 1918) zum hun­derts­ten Mal. Pas­send da­zu ver­öf­fent­li­chen wir die­ses Fo­to von heim­keh­ren­den Sol­da­ten aus dem Jahr 1918, die nach jah­re­lan­gem Kampf­ein­satz wie­der in Sig­ma­rin­gen ein­zie­hen. Un­ver­kenn­bar: Der Markt­platz mit Rat­haus­brun­nen, das Ca­fé See­los und der Gast­hof zur Trau­be. 40 Na­tio­nen be­tei­lig­ten sich am bis da­hin um­fas­sends­ten Krieg der Ge­schich­te, schät­zungs­wei­se fie­len ihm 17 Mil­lio­nen Men­schen zum Op­fer. Der Ers­te Welt­krieg en­de­te am 11. No­vem­ber 1918 mit dem Sieg der Kriegs­ko­ali­ti­on aus den USA, En­g­land und Frank­reich. Das Fo­to stammt aus dem Bild­band „Un­ser Sig­ma­rin­gen – 100 Jah­re in Bil­dern“von Ot­to Be­cker (er­schie­nen im Sutton Ver­lag).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.