Sy­ri­sches Re­gime drängt Re­bel­len in Alep­po zu­rück

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - NACHRICHTEN & HINTERGRUND -

ALEP­PO (dpa) - Das sy­ri­sche Re­gime drängt die Re­bel­len in Ost-Alep­po im­mer wei­ter zu­rück. Nach­dem die Sol­da­ten von Prä­si­dent Ba­schar alAs­sad am Sams­tag den Be­zirk Ha­na­no im Nor­den der be­la­ger­ten Ge­bie­te ein­ge­nom­men hat­ten, ent­brann­ten der Sy­ri­schen Be­ob­ach­tungs­stel­le für Men­schen­rech­te zu­fol­ge auch Kämp­fe in be­nach­bar­ten Stadt­tei­len.

Tei­le der Be­zir­ke Dscha­bel Ba­dro und Sa­chur sei­en von den Re­gie­rungs­ein­hei­ten ein­ge­nom­men wor­den, 1700 Zi­vi­lis­ten in die er­ober­ten Be­rei­che ge­flo­hen und teil­wei­se in den Wes­ten der Stadt ge­bracht wor­den. Es ist das ers­te Mal seit Mo­na­ten, dass ei­ne sol­che Zahl an Zi­vi­lis­ten die seit Ju­li ein­ge­schlos­se­ne Re­bel­len-En­kla­ve ver­lässt. Hun­der­te wei­te­re ver­such­ten den Men­schen­recht­lern zu­fol­ge, sich vor den Re­gime­trup­pen in an­de­ren Tei­len Os­tAlep­pos in Si­cher­heit zu brin­gen.

Of­fen­sicht­lich ver­sucht das sy­ri­sche Re­gime, ei­ne Schnei­se in die Re­bel­len­ge­bie­te im Os­ten Alep­pos zu schla­gen. Da­mit wä­re die En­kla­ve der Auf­stän­di­schen ge­teilt und könn­te leich­ter ein­ge­nom­men wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.