Em­pö­rung über Ehe­frau von Kreml­spre­cher Pes­kow

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - NACHRICHTEN & HINTERGRUND -

MOS­KAU (dpa) - Die rus­si­sche Ei­s­tän­ze­rin Tat­ja­na Naw­ka (41), zu­gleich Ehe­frau von Kreml­spre­cher Dmi­tri Pes­kow, sorgt für Streit. Ih­re Eis­tanz­num­mer in ge­streif­ter KZ-Kluft mit gel­bem Da­vid­stern wur­de am Sams­tag in der Show „Ice Age“im rus­si­schen Fern­se­hen aus­ge­strahlt. Als der Clip sich im In­ter­net ver­brei­te­te, war­fen ihr vie­le ent­rüs­te­te Nut­zer Zy­nis­mus vor. Naw­ka selbst stell­te Bil­der des Auf­tritts auf Ins­ta­gram und schrieb: „Das ist ei­ne mei­ner Lieb­lings­num­mern. Nach Mo­ti­ven aus ei­nem mei­ner Lieb­lings­fil­me „Das Le­ben ist schön“.“Die Tra­gi­ko­mö­die des ita­lie­ni­schen Re­gis­seurs Ro­ber­to Be­ni­g­ni von 1997 er­zählt vom Über­le­bens­kampf ei­nes Häft­lings in ei­nem Na­zi-Kon­zen­tra­ti­ons­la­ger.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.