Ers­ter Be­rufs­ab­schluss für Hof­kä­se­rei­en

Neue milch­wirt­schaft­li­che Fort­bil­dung hat 14 Ab­sol­ven­ten – Staats­se­kre­tä­rin be­tont Qua­li­fi­zie­rung

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - WANGEN -

WAN­GEN (sz) - Bei der Fach­ta­gung Hand­werk­li­che Milch­ver­ar­bei­tung an der Fach­schu­le für Milch- und Mol­ke­rei­wirt­schaft Wan­gen wur­den die ers­ten 14 Ab­sol­ven­ten ei­ner neu­en milch­wirt­schaft­li­chen Fort­bil­dung in die Be­rufs­pra­xis ent­las­sen.

Staats­se­kre­tä­rin Fried­lin­de Gur­rHirsch vom Mi­nis­te­ri­um für Länd­li­chen Raum und Ver­brau­cher­schutz be­ton­te den neu­en Cha­rak­ter der Fort­bil­dung: Be­rufs­be­glei­tend mit zwölf Prä­senz­wo­chen am Land­wirt­schaft­li­chem Zen­trum Ba­den-Würt­tem­berg – Milch­wirt­schaft Wan­gen (LAZBW), die über 24 Mo­na­te hin­weg zu ab­sol­vie­ren wa­ren, wur­de ein qua­li­fi­zie­ren­der Be­rufs­ab­schluss für die Tä­tig­keit in Hof­kä­se­rei­en er­langt. Da­mit wür­de, so die Staats­se­kre­tä­rin, „ein wich­ti­ger Bei­trag zur Qua­li­fi­zie­rung des Per­so­nals in klei­nen Hof­kä­se­rei­en zum Woh­le der Ver­brau­che­rin­nen und Ver­brau­cher“er­reicht. Gleich­zei­tig wer­de mit der deutsch­land­weit ein­ma­li­gen Fort­bil­dung ei­ne Mög­lich­keit für die land­wirt­schaft­li­chen Be­trie­be er­öff­net, mehr Wert­schöp­fung – eben durch die Wei­ter­ver­ar­bei­tung und Ver­mark­tung der hof­ei­ge­nen Milch – in die Un­ter­neh­men zu­rück zu ho­len. Mit ei­ner der­ar­ti­gen Di­ver­si­fi­zie­rung kön­ne auch ein an­de­rer Weg der be­trieb­li­chen Ein­kom­mens­si­che­rung be­schrit­ten wer­den, heißt es in ei­ner Mit­tei­lung des LAZBW. Dies sei ei­ne in­ter­es­san­te Al­ter­na­ti­ve zur Be­triebs­ent­wick­lung über Wachs­tum durch Er­hö­hung der Tier­zah­len. Gleich­zeit er­hö­he sich die Qua­li­tät des Per­so­nals, was Be­trieb und Ver­brau­chern zu Gu­te kom­me.

Die Fort­bil­dung zum Fach­a­grar­wirt Hand­werk­li­che Milch­ver­ar­bei­tung wur­de vom LAZBW, dem Ver­band Hand­werk­li­che Milch­ver­ar­bei­tung (VHM) und dem Mi­nis­te­ri­um für Länd­li­chen Raum und Ver­brau­cher­schutz ent­wi­ckelt.

FO­TO: LAZBW

Den Ab­sol­ven­ten gra­tu­lier­ten Fried­lin­de Gurr-Hirsch (vorn, Vier­te v. r.) und Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Pe­tra Krebs (vorn, Zwei­te v. r.)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.