Kar­rie­re­en­de mit 16

Nach dem drit­ten Kreuz­band­riss macht die Stutt­gar­ter Tur­ne­rin Kim Ja­nas Schluss

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - SPORT -

STUTT­GART (dpa/sz) - Im Al­ter von nur 16 Jah­ren hat Kunst­tur­ne­rin Kim Ja­nas nun ih­re Kar­rie­re be­en­den müs­sen. Die frü­he­re Hal­len­se­rin, die zu­letzt für den MTV Stutt­gart turn­te und als größ­tes deut­sches Turn­ta­lent gilt, hat sich nach dem drit­ten Kreuz­band­riss zu die­sem schwe­ren Schritt durch­rin­gen müs­sen. „Die Ent­schei­dung ist mir nicht leicht ge­fal­len. Aber mei­ne Knie hal­ten der Be­las­tung ein­fach nicht mehr stand. Es wird nicht leicht für mich, das Tur­nen zu­rück­zu­las­sen, aber für mich und mei­nen Kör­per ist es ein­fach bes­ser so“, er­klär­te Ja­nas in ei­ner Mit­tei­lung des Ver­ban­des.

13 Meis­ter­ti­tel bei den Schü­lern

Ja­nas hat­te sich am 17. No­vem­ber bei der Qua­li­fi­ka­ti­on zum Welt­cup in Cott­bus nach der Lan­dung am Stu­fen­bar­ren das rech­te Knie ver­letzt. Bei ei­ner Un­ter­su­chung am Mon­tag stell­te sich her­aus, dass sie sich ei­ne Teil­rup­tur des vor­de­ren Kreuz­ban­des am rech­ten Knie zu­ge­zo­gen hat. Dies macht die Fort­set­zung der Lauf­bahn un­mög­lich. Be­reits in den drei Jah­ren zu­vor hat­te die Stutt­gar­te­rin mit meh­re­ren schwe­ren Ver­let­zun­gen zu kämp­fen. 2013 hat­te sie be­reits ei­nen Kreuz­band­riss im sel­ben Knie er­lit­ten. 2015 er­eil­te sie bei der EM in Mont­pel­lier ein Kreuz­band­riss im lin­ken Knie, im Fe­bru­ar die­ses Jah­res ver­letz­te sich Ja­nas er­neut schwer am lin­ken El­len­bo­gen. Im­mer wie­der hat­te sich die sprung­star­ke Tur­ne­rin zu­rück­kämp­fen kön­nen. Bis­her. Doch jetzt der Schluss­strich un­ter ei­ne Kar­rie­re, die ge­ra­de erst am Blü­hen war.

Nach 13 deut­schen Meis­ter­ti­teln in den Schü­ler­klas­sen zwi­schen 2011 und 2013 so­wie dank ih­rer au­ßer­or­dent­li­chen Fä­hig­kei­ten galt Ja­nas als größ­tes deut­sches Turn­ta­lent, der ei­ne ähn­li­che Kar­rie­re wie Vor­zei­ge­tur­ner Fa­bi­an Ham­bü­chen zu­ge­traut wur­de. „Na­tür­lich ist das ein Ver­lust für das Tur­nen, aber es ist im Sin­ne ih­rer Ge­sund­heit. Wir ste­hen hin­ter der Ent­schei­dung von Kim und ak­zep­tie­ren die­se voll und ganz, denn die Ge­sund­heit hat Vor­rang“, sag­te Chef­trai­ne­rin Ul­la Koch.

FO­TO: DPA

Kim Ja­nas vom MTV Stutt­gart, hier beim Welt­cup-Tur­nier in Cott­bus, muss­te ih­re Kar­rie­re be­en­den – mit nur 16 Jah­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.