Vie­le Herz­in­farkt-Pa­ti­en­ten nicht op­ti­mal ver­sorgt

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - WIR IM SÜDEN -

TÜ­BIN­GEN (lsw) - Vie­le Herz­in­farkt-Pa­ti­en­ten wer­den ei­ner Stu­die der Kran­ken­kas­se AOK zu­fol­ge im Süd­wes­ten nicht op­ti­mal ver­sorgt. Es sei be­denk­lich, wenn fast ein Drit­tel der 150 un­ter­such­ten Kli­ni­ken im Süd­wes­ten we­ni­ger als 34 Herz­in­farkt-Pa­ti­en­ten pro Jahr be­han­del­ten, sag­te der Vor­stands­chef der AOK Ba­den-Würt­tem­berg, Chris­to­pher Her­mann. Die An­zahl der be­han­del­ten Fäl­le ent­schei­de mit über die Qua­li­tät der Leis­tung. „Des­halb soll­ten Leis­tun­gen, die ei­ne be­son­de­re Ex­per­ti­se er­for­dern, an den be­son­ders qua­li­fi­zier­ten Kran­ken­haus­stand­or­ten kon­zen­triert wer­den“, for­der­te Her­mann.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.