Ulm oh­ne Druck ge­gen Kras­no­dar

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - SPORT -

ULM (sz) - Nach 2013 und 2014 steht Bas­ket­ball-Bun­des­li­gist Ra­tio­pharm Ulm im Eu­ro­pa­cup zum drit­ten Mal un­ter den 16 bes­ten Teams. Das heu­ti­ge Gast­spiel von Lo­ko­mo­tiv Ku­ban Kras­no­dar (19.30 Uhr) ist vor al­lem für die Gäs­te von Be­lang: Sie brau­chen drin­gend ei­nen Sieg. Mit Ian Vou­giou­kas kommt ein ehe­ma­li­ger Ul­mer zu­rück in die Are­na, und auch der Tai­ner der Rus­sen ist wohl­be­kannt: Sa­sa Ob­ra­do­vic. Nach schwa­chem Sai­son­start er­setz­te der Eu­rocup-Sie­ger von 2013 Chef­trai­ner Fo­ti­os Katsi­ka­ris durch den ehe­ma­li­gen Ber­li­ner. Das Hin­spiel, das der deut­sche Vi­ze­meis­ter 77:62 für sich ent­schied, spielt des­halb für Ulms Trai­ner Thors­ten Lei­ben­ath kei­ne Rol­le. „Sa­sas Hand­schrift ist deut­lich zu er­ken­nen. Kras­no­dar spielt mitt­ler­wei­le sehr phy­sisch, mit ho­her In­ten­si­tät und Druck.“Für Ulm geht es nur um die best­mög­li­che Plat­zie­rung. Ob das Ach­tel­fi­na­le dann am 4. Ja­nu­ar mit ei­nem Heim- oder Aus­wärts­spiel be­ginnt, klärt sich erst Mit­te/En­de De­zem­ber.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.