Ka­len­der­blatt

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - VERANSTALTUNGEN - Mitt­woch, 30. No­vem­ber

Ta­ges­spruch: Win­ter­ge­dan­ken ei­nes Gärt­ners: All­jähr­lich pfle­gen wir zu sa­gen, dass die Na­tur ih­ren Win­ter­schlaf an­tre­te... Du lie­ber Gott, und das soll Schlaf sein? .... Eher möch­te man sa­gen, die Na­tur ha­be auf­ge­hört, nach oben zu wach­sen, weil sie kei­ne Zeit da­für hat. Sie krem­pelt sich näm­lich die Är­mel auf und wächst nach un­ten... Hier wach­sen neue Stän­gel; von hier bis dort, in die­sen herbst­li­chen Gren­zen drängt das märz­li­che Le­ben her­vor, hier un­ter der Er­de wird das gro­ße Früh­lings­pro­gramm ent­wor­fen. (Ka­rel Ca­pek, 1890 bis 1938, tsche­chi­scher Schrift­stel­ler) Aus der Bi­bel: Be­denkt die ge­gen­wär­ti­ge Zeit: Die St­un­de ist ge­kom­men, auf­zu­ste­hen vom Schlaf. Denn jetzt ist das Heil uns nä­her als zu der Zeit, da wir gläu­big wur­den. (Röm 13,11) Na­mens­ta­ge: Apos­tel Andre­as, Vol­kert und Kers­tin Heu­te vor 32 Jah­ren, 1984: An der in­ner­deut­schen Gren­ze wer­den die letz­ten Selbst­schuss­an­la­gen von Sol­da­ten der Grenz­trup­pen der DDR ab­ge­baut.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.