Leu­te

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - KULTUR -

Der rus­si­sche Fil­me­ma­cher

Alex­an­der So­kurow

(65, Fo­to: dpa) er­hält den Eu­ro­päi­schen Film­preis für sein Le­bens­werk als Re­gis­seur, Dra­ma­turg und Ka­me­ra­mann. Zu­letzt stell­te er 2015 im Wett­be­werb von Venedig sei­nen Film „Fran­co­fo­nia“über die Be­set­zung des Lou­vre durch die Na­zis vor. (dpa)

Die Hol­ly­woo­dSchau­spie­le­rin

Gol­die Hawn

(Fo­to: AFP) sieht Nach­hol­be­darf bei der Gleich­be­rech­ti­gung im Film­busi­ness. „Der Fe­mi­nis­mus geht im­mer noch zwei Schrit­te vor, ei­nen zu­rück“, sag­te die 71-Jäh­ri­ge dem Ma­ga­zin „Don­na“. Mit Blick auf ih­re ak­tu­el­le Fil­mpart­ne­rin, den US-Come­dy­star Amy Schu­mer, füg­te Hawn hin­zu: „Ich weiß, dass Amy mit ih­rer Art Män­ner ein­schüch­tert, ob­wohl Po­wer­frau­en heu­te ei­gent­lich nor­mal sein soll­ten.“„Zu mei­ner Zeit ist man als Frau bes­ser nicht so ent­schie­den auf­ge­tre­ten“, sag­te Hawn, die dem­nächst an der Sei­te der 36-jäh­ri­gen Schu­mer in „Mä­del­strip“im Ki­no zu se­hen sein wird. Die bei­den äu­ßer­ten sich auch da­zu, wie un­nach­gie­big Hol­ly­wood mit Schau­spie­le­rin­nen we­gen ih­res Aus­se­hens um­geht. Hawn be­fand: „Der Ton ist scharf ge­wor­den, das macht mir Angst – da drau­ßen ist so ei­ne Wut.“(AFP)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.