Klaus Wir­thwein hat sich auf Net­to­preis be­zo­gen

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - GEMEINDEN / REGION -

ACH­BERG (sz) - In der jüngs­ten Sit­zung des Ach­ber­ger Ge­mein­de­rats hat Klaus Wir­thwein be­haup­tet, ein halb so teu­res An­ge­bot für Fest­zelt­gar­ni­tu­ren ge­fun­den zu ha­ben als Far­ny es der Ge­mein­de an­ge­bo­ten hat. In ei­ner Pres­se­mit­tei­lung ru­dert er jetzt zu­rück: Er sei bei dem An­ge­bot von Far­ny von ei­nem Net­to­preis aus­ge­gan­gen, es ha­be sich aber um den Brut­to­preis ge­han­delt.

Ach­bergs Bür­ger­meis­ter Jo­han­nes Aschau­er hat­te ein An­ge­bot der Braue­rei Far­ny vor­ge­legt über zwan­zig Fest­zelt­gar­ni­tu­ren in­klu­si­ve Trans­port­con­tai­ner. Der Preis be­trug knapp 3000 Eu­ro, wo­bei die Ge­mein­de nur die Hälf­te der Kos­ten be­zah­len muss. Wir­thwein hat­te im Vor­feld re­cher­chiert und leg­te ein An­ge­bot ei­nes an­de­ren Fest­zelt­aus­rüs­ters vor. Die­ser ver­kau­fe, so Wir­thwein in der Sit­zung, der Ge­mein­de zum glei­chen Preis ei­ne Gar­ni­tur, wie Far­ny, wenn die Hälf­te der Kos­ten schon weg ge­rech­net ist. Le­dig­lich der Trans­port­con­tai­ner müs­se noch ex­tra be­zahlt wer­den.

„Die Er­spar­nis wä­ren nicht die 50 Pro­zent wie ich be­haup­te­te“, schreibt Wir­thwein jetzt in sei­ner Pres­se­mit­tei­lung. In der Tisch­vor­la­ge, die dem Rat vor der Sit­zung zu­geht, ste­he nor­ma­ler­wei­se der Net­to­preis und das An­ge­bot sei an­ge­hängt. „Die­ses Mal stand nur die Sum­me oh­ne Er­klä­rung und oh­ne An­ge­bot im An­hang. So­mit ging ich von net­to aus, es war aber der Brut­to­preis. Dies konn­te ich so nicht wis­sen und stell­te die 50 Pro­zent in den Raum.“Im Text ist aber noch ein wei­te­rer Feh­ler pas­siert: Die Kon­zes­si­on ist nicht, wie von der SZ be­haup­tet, mit Far­ny ab­ge­schlos­sen. Mit Far­ny be­steht ei­ne Braue­rei­bin­dung. Die Kon­zes­si­on ist mit dem Päch­ter der Klet­ter­hal­le ab­ge­schlos­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.