Bi­po­la­re Stö­rung Ur­sa­che für kras­se Ge­fühls­wech­sel

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - GESUNDHEIT -

JENA (dpa) - Im ei­nen Mo­ment noch glück­lich, doch im nächs­ten scheint der Welt­un­ter­gang nah? Wer sich so ei­nen hef­ti­gen, aber an­hal­ten­den Emo­ti­ons­wech­sel nicht er­klä­ren kann, soll­te sich we­gen ei­ner bi­po­la­ren Stö­rung un­ter­su­chen las­sen. Dar­auf weist der Be­rufs­ver­band Deut­scher Ner­ven­ärz­te hin. Bei Pa­ti­en­ten mit ei­ner bi­po­la­ren Stö­rung ver­än­dert sich der Ge­müts­zu­stand grund­los von Eu­pho­rie zu De­pres­si­on – oder um­ge­kehrt. Wei­te­re Sym­pto­me sind Schlaf­stö­run­gen. Zwi­schen den je­wei­li­gen Pha­sen kön­nen Mo­na­te bis Jah­re oh­ne Sym­pto­me lie­gen, in­for­miert der Ver­band.

FO­TO: CO­LOUR­BOX

Auch re­zept­freie Arz­nei­mit­tel müs- sen mit Be­dacht ein­ge­nom­men wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.