Eu­ro­päi­sche Kul­tur­häu­ser in der Tür­kei ge­plant

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - KULTUR -

BERLIN (dpa) - Deutsch­land will zu­sam­men mit meh­re­ren Part­ner­län­dern drei ge­mein­sa­me eu­ro­päi­sche Kul­tur­häu­ser in der Tür­kei grün­den. Das kün­dig­te Au­ßen­mi­nis­ter Sig­mar Ga­b­ri­el (SPD) am Donnerstag beim 9. Kul­tur­po­li­ti­schen Bun­des­kon­gress in Berlin an. Das Au­ßen­mi­nis­te­ri­um sei da­für auf das Goe­the-In­sti­tut und das In­sti­tut français, auf nie­der­län­di­sche und schwe­di­sche Part­ner so­wie auf Stif­tun­gen in Deutsch­land und der Tür­kei zu­ge­gan­gen, sag­te Ga­b­ri­el. „Wir wol­len be­ste­hen­de Frei­räu­me – im wört­li­chen und im über­tra­ge­nen Sin­ne – er­hal­ten und er­wei­tern. Wir wol­len aber ver­su­chen, mit eu­ro­päi­schen Part­nern ei­nen ge­mein­sa­men An­satz zu fin­den.“Beim deutsch-fran­zö­si­schen Mi­nis­ter­rat will Ga­b­ri­el vor­schla­gen, die Zu­sam­men­ar­beit zwi­schen den Kul­tur­in­sti­tu­ten der bei­den Län­der dort zu stär­ken, wo bis­her nur ein Part­ner ver­tre­ten war. „So sol­len rund zehn ge­mein­sa­me Or­te in den nächs­ten vier Jah­ren ent­ste­hen.“Der Au­ßen­mi­nis­ter hielt bei der Kon­fe­renz ein lei­den­schaft­li­ches Plä­doy­er für Eu­ro­pa: „Wenn un­se­re Kin­der in der Welt noch ei­ne Stim­me ha­ben sol­len, wird es ei­ne eu­ro­päi­sche sein müs­sen.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.