Po­li­zei­re­form: SPD kri­ti­siert Kos­ten für Kor­rek­tu­ren

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - WIR IM SÜDEN -

STUTT­GART (lsw) - Nach der Ver­öf­fent­li­chung der er­war­te­ten Kos­ten für ei­ne Kor­rek­tur der Po­li­zei­re­form gibt es Kri­tik von der Op­po­si­ti­on. Kon­kret geht es um die Kos­ten für das Modell mit 14 Po­li­zei­prä­si­di­en in Ba­den-Würt­tem­berg. Al­lein für die Um­set­zung wer­den ein­ma­lig rund 143,7 Mil­lio­nen Eu­ro ver­an­schlagt. „Die Kos­ten stei­gen mit je­der wei­te­ren Auf­stel­lung, lie­gen nun noch­mals über den Be­rech­nun­gen des Lan­des­po­li­zei­prä­si­di­ums und über­tref­fen die vom Len­kungs­aus­schuss ver­öf­fent­lich­te Kal­ku­la­ti­on um über 115 Mil­lio­nen Eu­ro“, sag­te SPDFrak­ti­ons­vi­ze Sa­scha Bin­der am Sams­tag. Der­zeit hat Ba­den-Würt­tem­berg zwölf Prä­si­di­en.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.