Kar­ten für Pre­mie­re von „34 Kreu­zer, 34 Stri­cke“am Sams­tag zu ge­win­nen

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - GEMEINDEN -

EGLOFS (sz) - Die Pre­mie­re naht: Am Sams­tag, 24. Ju­ni, öff­net sich in Eglofs der Vor­hang zum Stil­len Win­kel für die Ko­mö­die „34 Kreu­zer, 34 Stri­cke“. Das Stück von Karl Stie­fen­ho­fer und Gün­ther Han­nes Haupt­korn spielt zur Zeit der Deut­schen Re­vo­lu­ti­on 1848/49. Es knirscht ge­wal­tig. Die Eg­lofser stei­gen lie­ber auf Lei­tern, als je­den Tag an kö­nig­li­chen Ver­ord­nun­gen zu ver­zwei­feln. Zwei Frem­de, ein Ka­plan mit ge­heim­nis­vol­ler Ver­gan­gen­heit und ein schil­lern­der fran­zö­si­scher Frau­en­held, brin­gen Un­ru­he in die Dorf­ge­mein­schaft. Dann wird auch noch be­kannt, dass sich ein ge­such­ter Re­vo­luz­zer in Eglofs ver­steckt. Reich­lich Stoff al­so für ein ra­san­tes Ver­wirr- und Ver­steck­spiel, das den Zu­schau­ern ei­nen, laut Mit­tei­lung, ver­gnüg­li­chen Thea­ter­abend ver­heißt. Rund 40 Darstel­ler spie­len in der Ko­mö­die mit. Sie geht vor ei­ner wind­schief an­mu­ten­der Ku­lis­se über die Büh­ne im lau­schi­gen Stil­len Win­kel hin­ter dem Dorf­sta­del.

Die „Schwä­bi­sche Zei­tung“ver­lost fünf Mal zwei Kar­ten für die Pre­mie­re am Sams­tag. Ein­fach am heu­ti­gen Don­ners­tag, 22. Ju­ni, um 12 Uhr un­ter der Num­mer 0 75 22 / 91 68 246 in der Re­dak­ti­on Wangen an­ru­fen und mit et­was Glück die Frei­kar­ten ge­win­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.