Air­bag­her­stel­ler Ta­ka­ta mel­det In­sol­venz an

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - WIRTSCHAFT -

TO­KIO (AFP) - Drei Jah­re nach dem Be­kannt­wer­den des Skan­dals um ex­plo­die­ren­de Air­bags hat der ja­pa­ni­sche Her­stel­ler In­sol­venz an­ge­mel­det. Ta­ka­ta reich­te den An­trag am Mon­tag vor dem Be­zirks­ge­richt in To­kio ein, wie der Kon­zern mit­teil­te. Von der In­sol­venz be­trof­fen ist ne­ben dem Mut­ter­kon­zern auch das Toch­ter­un­ter­neh­men in den USA. Da­ge­gen ist in Eu­ro­pa kein In­sol­venz­ver­fah­ren ge­plant. Nach An­ga­ben ei­nes Spre­chers ver­fügt Ta­ka­ta dort wei­ter­hin über ei­ne „so­li­de fi­nan­zi­el­le Ba­sis“und ist fi­nan­zi­ell von an­de­ren Re­gio­nen un­ab­hän­gig.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.