Ein Hoch auf die Ge­mein­schaft

Bei Shows von Skin­ny Lis­ter ver­schwimmt die Gren­ze zwi­schen Band und Pu­bli­kum

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - SZENE - SOUTHSIDE 2017 - Von Ka­ra Ball­arin

NEU­HAU­SEN OB ECK - Vor we­ni­gen Jah­ren sind Skin­ny Lis­ter zur „am här­tes­ten ar­bei­ten­de Band“ge­kürt wor­den. Noch im­mer tourt die sechs­köp­fi­ge Folk-Rock-Band aus Lon­don uner­müd­lich. So hat­te sie am Wo­che­n­en­de an drei Ta­gen drei Fes­ti­vals auf ih­rem Ter­min­plan. Von Mü­dig­keit war beim South­si­de Fes­ti­val in Neu­hau­sen ob Eck am Sams­tag kei­ne Spur. Beim 45-mi­nü­ti­gen Kon­zert sind die Gren­zen zwi­schen Band und Pu­bli­kum ver­schwom­men – und das war vor al­lem das Ver­dienst von Front­frau Lor­na Tho­mas.

Ei­ne Frau in ei­nem blau­en Blüm­chen­kleid springt grin­send über die Gre­en Sta­ge. Ih­re Fü­ße ste­cken in ro­ten Ab­satz­schu­hen, aus de­nen wei­ße Rü­schen-Söck­chen her­aus­ra­gen. Das strah­len­de Ge­sicht von Sän­ge­rin Lor­na Tho­mas ist ein­ge­rahmt von brau­en Haa­ren mit Bob-Schnitt. Mit die­sem sü­ßen Mäd­chen-Image spielt sie ge­konnt. Sie dreht sich wie ein Fid­get Spin­ner, er­klärt das Pu­bli­kum kur­zer­hand zur Fa­mi­lie und macht mit ih­rer Band und der ju­beln­den Mas­se im Hin­ter­grund ein Fo­to für ih­ren Va­ter Ge­or­ge. Au­ßer­dem lädt sie je­den da­zu ein, sie auf der Stra­ße an­zu­spre­chen – weil sie gern neue Freun­de fin­det.

Es ist Sams­tag, 13 Uhr. Nicht die op­ti­ma­le Zeit für ein Kon­zert. Doch Skin­ny Lis­ter ha­ben sich seit ih­rer Grün­dung 2009 ei­nen sol­chen Na­men er­spielt, dass es die Fes­ti­val­gän­ger trotz der frü­hen St­un­de in Scha­ren vor die Büh­ne ge­zo­gen hat. In ih­rer An­fangs­zeit spann­te die Band noch den Kon­tra­bass von Max Tho­mas, dem Bru­der von Sän­ge­rin Lor­na, aufs Dach ih­res Au­tos und los ging es zu Fes­ti­vals, wo sie kos­ten­los auf­tra­ten.

Skin­ny Lis­ter ent­täu­schen das Pu­bli­kum an die­sem Sams­tag­mit­tag nicht. Sie spie­len pun­ki­gen Folk­Rock, auch ein Wal­zer ist mal da­bei. Vie­le äl­te­re Stü­cke, aber auch neu­es Ma­te­ri­al vom 2016 er­schie­ne­nen drit­ten Al­bum „The De­vil, The He­art And The Fight“. Und dann be­ginnt Lor­na Tho­mas ih­re Lieb­mäd­chen-Ins­ze­nie­rung ein­zu­rei­ßen. Beim Dreh des Vi­de­os zum Lied „The De­vil in Me“(zu deutsch: „Der Teu­fel in mir“) von der ak­tu­el­len Plat­te durf­te sie ein Au­to mit ei­nem Vor­schlag­ham­mer be­ar­bei­ten, er­zählt die zier­li­che Front­frau. Da­mit sei ein Le­benstraum in Er­fül­lung ge­gan­gen. Dann springt sie mit An­lauf ins Pu­bli­kum und lässt sich auf Hän­den tra­gen. Dass das Kleid­chen da­bei ver­rutscht, scheint ihr egal zu sein. Sie reicht ei­nen über­di­men­sio­nier­ten St­ein­krug mit der Auf­schrift „Lis­ter­ma­nia“durch die Men­ge, an dem je­der nip­pen darf. Der In­halt: Whis­key na­tür­lich, was passt sonst zu ei­ner Band, die nach iri­schem Folk klingt? So ent­steht Ge­mein­schaft, so macht man die Zu­schau­er glück­lich.

„Wir sind gut dar­in, Leu­te zu­sam­men­zu­brin­gen“, sagt Kon­tra­bas­sSpie­ler Max Tho­mas der „Schwä­bi­schen Zei­tung“nach dem Kon­zert. „Die­ses Ge­fühl von Ge­mein­schaft macht uns aus. Das liegt auch dar­an, dass wir al­le aus der Folk-Mu­sik-Sze­ne kom­men.“Doch, so Max Tho­mas: „Die­ser Grund­wert von Skin­ny Lis­ter steht po­li­tisch mo­men­tan mas­siv un­ter Druck.“Die Bri­ten er­le­ben in ih­rem Land mit dem Br­ex­it ge­ra­de das Ge­gen­teil von Zu­sam­men­halt und Ge­mein­schaft. Um­so mehr freue es die Band, wenn ge­ra­de auf Fes­ti­vals so vie­le Zu­schau­er zu ih­ren Kon­zer­ten ström­ten wie an die­sem son­ni­gen Nach­mit­tag. „Das ist ei­ne Er­fah­rung, die ei­nen ganz ganz schön de­mü­tig wer­den lässt“, sagt Sän­ge­rin Lor­na Tho­mas. „Im Ge­gen­satz zu ei­nem ei­ge­nen Kon­zert ga­ran­tiert dir auf ei­nem Fes­ti­val nie­mand, dass die Leu­te auch kom­men.“

Neu­es Al­bum 2018

Ak­tu­ell ar­bei­tet die Band an neu­em Ma­te­ri­al für ein vier­tes Al­bum, das 2018 er­schei­nen soll, wie Max Tho­mas be­rich­tet. Und wenn al­les so wei­ter­geht wie ge­plant, er­füllt sich viel­leicht auch der Traum von Gi­tar­rist und Sän­ger Dan Hep­t­in­stall: „Es wä­re schön, wenn wir ein­mal das Le­vel der Drop­kick Mur­phys er­rei­chen wür­den.“

FO­TO: THO­MAS MELCHER

Hat mäch­tig Spaß auf der Büh­ne: Lor­na Tho­mas.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.