Ar­min La­schet zum Mi­nis­ter­prä­si­den­ten ge­wählt

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - NACHRICHTEN & HINTERGRUND -

DÜS­SEL­DORF (AFP) - Der CDUPo­li­ti­ker Ar­min La­schet ist neu­er Mi­nis­ter­prä­si­dent von Nord­rheinWest­fa­len. In ge­hei­mer Wahl setz­te sich der 56-Jäh­ri­ge am Di­ens­tag im Düs­sel­dor­fer Land­tag im ers­ten Wahl­gang mit der er­for­der­li­chen ab­so­lu­ten Mehr­heit von 100 Ja­stim­men durch, gab Land­tags­prä­si­dent An­dré Ku­per (CDU) be­kannt. Die Wahl war mit Span­nung er­war­tet wor­den, weil die CDU/ FDP-Ko­ali­ti­on le­dig­lich über ei­ne Mehr­heit von ei­ner Stim­me ver­fügt. La­schet er­hielt da­mit so vie­le Stim­men, wie CDU und FDP im Land­tag Sit­ze ha­ben. Ge­gen ihn stimm­ten 78 Ab­ge­ord­ne­te, zwei ent­hiel­ten sich. 16 Stim­men wa­ren un­gül­tig.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.