Künst­li­che Be­f­ruch­tung für al­le Fran­zö­sin­nen er­lau­ben

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - JOURNAL -

PARIS (AFP) - Künst­li­che Be­f­ruch­tun­gen könn­ten in Frank­reich künf­tig auch les­bi­schen und al­lein­ste­hen­den Frau­en er­laubt wer­den. Der fran­zö­si­sche Ethik­rat sprach sich da­für aus, ei­ne so­ge­nann­te as­sis­tier­te Re­pro­duk­ti­on nicht nur he­te­ro­se­xu­el­len Paa­ren vor­zu­be­hal­ten. Das Recht sol­le auch „Frau­en­Paa­ren und al­lein­ste­hen­den Frau­en“ein­ge­räumt wer­den. Der­zeit ist ei­ne künst­li­che Be­f­ruch­tung in Frank­reich nur für he­te­ro­se­xu­el­le Paa­re er­laubt, die aus me­di­zi­ni­schen Grün­den kei­ne Kin­der be­kom­men kön­nen. Ho­mo­se­xu­el­le oder al­lein­ste­hen­de Frau­en rei­sen des­we­gen häu­fig ins Aus­land, um bei­spiels­wei­se ei­ne In-Vi­tro-Fer­ti­li­sa­ti­on vor­zu­neh­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.