Schü­ler ver­schlech­tern sich

Kul­tus­mi­nis­te­rin kün­digt Ge­gen­maß­nah­men an

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - ERSTE SEITE -

STUTTGART (kab) - Nach dem Ab­sturz in Ver­gleichs­stu­di­en im ver­gan­ge­nen Jahr ha­ben sich die ba­den­würt­tem­ber­gi­schen Schü­ler wei­ter ver­schlech­tert. Das be­le­gen die jüngs­ten Stu­di­en „Ve­ra 3“in den drit­ten und „Ve­ra 8“in den ach­ten Klas­sen, die Kul­tus­mi­nis­te­rin Su­san­ne Ei­sen­mann (CDU) am Di­ens­tag in Stuttgart vor­ge­stellt hat. Die Zahl der Grund­schü­ler, die bei Recht­schrei­bung und in Ma­the­ma­tik nicht ein­mal den Min­dest­stan­dard er- reich­ten, ist im Ver­gleich zu Stu­di­en vor ei­ni­gen Jah­ren wei­ter an­ge­stie­gen. Auch die Acht­kläss­ler er­reich­ten in Ma­the­ma­tik und in Deutsch schlech­te­re Er­geb­nis­se als in Vor­jah­ren. Mehr als ein Drit­tel der Schü­ler ver­fehlt den Min­dest­stan­dard.

Um die Qua­li­tät an den Schu­len deut­lich zu ver­bes­sern, grün­det Ei­sen­mann zwei neue In­sti­tu­te. Die­se sol­len Da­ten sam­meln, aus­wer­ten und die nö­ti­ge Un­ter­stüt­zung für die Schu­len ent­wi­ckeln.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.