Kurz be­rich­tet

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - KULTUR -

Deutsch­land im Som­mer 1937 ver­ließ, mal­te das Bild ein Jahr spä­ter im Exil in Ams­ter­dam und voll­ende­te es 1938 in Paris. Das Ge­mäl­de mit sei­nen grel­len Far­ben und ge­quäl­ten Fi­gu­ren von Vö­geln und Men­schen wird als Al­le­go­rie auf den Na­tio­nal­so­zia­lis­mus und des­sen Op­fer ge­wer­tet. Beck­mann soll dem Werk den Ar­beits­ti­tel „Land der Wahn­sin­ni­gen“ge­ge­ben ha­ben. Das Ge­mäl­de war seit 1983 in Pri­vat­be­sitz. Laut Chris­tie’s wird seit ei­ni­ger Zeit be­deut­sa­mes Käu­fer­und Samm­ler­in­ter­es­se am deut­schen Ex­pres­sio­nis­mus ver­zeich­net.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.