Neu­re­ge­lung bei der Fi­nan­zie­rung

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - GEMEINDEN -

Rai­mund Ha­ser be­tont auch, dass die Kom­mu­nen bei der Fi­nan­zie­rung der In­fra­struk­tur­maß­nah­men „nun bes­ser weg­kom­men als be­fürch­tet“. Dies sei ei­ner Ge­set­zes­in­itia­ti­ve der CDU und ei­nem ra­schen Han­deln des Ver­kehrs­mi­nis­ters in Stuttgart zu ver­dan­ken: Ver­gan­ge­ne Wo­che hat­te Win­fried Her­mann den vor­lie­gen­den Ge­setz­ent­wurf zur Än­de­rung des Lan­des­ge­mein­de­ver­kehrs­fi­nan­zie­rungs­ge­set­zes – kurz LGVFG ge­nannt – mit­ge­tra­gen. Der Ge­setz­ent­wurf zum LGVFG die­ne da­zu, au­ßer­ge­wöhn­li- che Be­las­tun­gen für die Be­sei­ti­gung und Si­che­rung von Bahn­über­gän­gen in be­son­ders ge­la­ger­ten Fäl­len – al­so wenn die Ge­mein­den aus dem Pro­jekt kei­nen oder nur ge­rin­gen ver­kehr­li­chen Nut­zen zie­hen kön­nen – nun mit ei­ner Er­hö­hung des mög­li­chen Förd­er­sat­zes auf bis zu 75 Pro­zent des kom­mu­na­len An­teils ab­zu­mil­dern. „Die Ge­mein­den zwi­schen Tann­heim und Wangen pro­fi­tie­ren von die­ser Re­ge­lung, zum Teil spa­ren sie da­durch sechs­stel­li­ge Be­trä­ge ein, die den kom­mu­na­len Haus­halt nicht be­las­ten“, so Ha­ser. (sz)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.