Einsamer Bul­le

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - SPORT -

Red Bull Salz­burg – Sie wis­sen schon, das ist der Club, der zwar nach ei­nem ös­ter­rei­chi­schen Brau­se­her­stel­ler be­nannt ist, aber an­sons­ten nichts mit die­sem Her­stel­ler zu tun ha­ben soll – hat ein neu­es Lo­go. Bei den Spie­len im Eu­ro­pa­cup zie­ren künf­tig nicht mehr zwei ro­te Bul­len die Brust der Spie­ler, son­dern nur noch ei­ner.

Da­mit der Bul­le sich nicht gar so ein­sam fühlt, darf er ei­nen Fuß­ball auf die Hör­ner neh­men.

Das neue Teil­zeit­lo­go wur­de nö­tig, weil kom­men­de Sai­son auch RB Leipzig – Sie wis­sen schon, das ist der Club, der sich nicht nach ei­nem ös­ter­rei­chi­schen Brau­se­her­stel­ler be­nen­nen darf, aber an­sons­ten al­les mit eben­die­sem Her­stel­ler zu tun hat – im Eu­ro­pa­cup spie­len wird. Und da­mit auch dem letz­ten „Ewig­gest­ri­gen“– so wer­den ger­ne je­ne dif­fa­miert, die ge­wis­se Aus­wüch­se der Kom­mer­zia­li­sie­rung sor­gen­voll be­trach­ten – klar wird, dass Red Bull Salz­burg und RB Leipzig nichts mit­ein­an­der zu tun ha­ben, wur­de den Salz­bur­gern auch ein neu­er Teil­zeit­na­me ver­passt. Im Eu­ro­pa­cup tritt der Club mit dem ein­sa­men Bul­len im Lo­go als FC Salz­burg an. Schö­ne, neue Welt. (fil)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.