Hun­den nichts vom Grill ge­ben

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - TIERE -

KAMP-LINTFORT (dpa) - Vor al­lem Hun­de schlei­chen ger­ne um den Grill her­um, so­bald sie Würst­chen oder Steak rie­chen. Trotz­dem soll­ten Hal­ter hart blei­ben und ih­rem Vier­bei­ner kei­ne Res­te zu fres­sen ge­ben, rät der Bund deut­scher Tier­freun­de. Vor al­lem Ge­flü­gel­kno­chen kön­nen für Hun­de ge­fähr­lich sein: Kno­chen­split­ter kön­nen die Darm­wän­de wie Nä­gel durch­boh­ren und Fut­ter­res­te in den Bauch ein­drin­gen. Die Fol­ge sind töd­li­che Ent­zün­dun­gen. Scharf ge­würz­te Grill­tei­le sind au­ßer­dem schwer ver­dau­lich für Tie­re. Ha­ben Hun­de ver­se­hent­lich ei­ne grö­ße­re Men­ge an Kno­chen ge­fres­sen, soll­ten Be­sit­zer sie genau be­ob­ach­ten. Er­bre­chen sich die Tie­re oder be­kom­men Durch­fäl­le, müs­sen sie so­fort zum Tier­arzt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.