Sport­no­ti­zen

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - SPORT -

Kein Los­glück für Lö­wen: Der deut­sche Hand­ball­meis­ter Rhein-Neckar Lö­wen hat bei der Aus­lo­sung Cham­pi­ons-Le­ague-Vor­run­de die schwe­re­ren Geg­ner er­wischt. Die Mann­hei­mer tref­fen in der Grup­pe A un­ter an­de­rem auf den Ti­tel­ver­tei­di­ger Var­dar Skop­je aus Ma­ze­do­ni­en so­wie Re­kord­ge­win­ner FC Bar­ce­lo­na. Kom­plet­tiert wird die Lö­wen-Grup­pe durch den HC Zagreb, Wis­la Plock, Pick Sze­ged, IFK Kris­ti­an­stad und den HBC Nan­tes. In der Staf­fel B tre­ten der Bun­des­li­ga­zwei­te SG Flens­burg-Han­de­witt so­wie der Drit­te THW Kiel an. Sie be­kom­men es mit dem fran­zö­si­schen Meis­ter Pa­ris St. Ger­main, in des­sen Di­ens­ten Na­tio­nal­mann­schafts­ka­pi­tän Uwe Gens­hei­mer steht, so­wie Te­le­kom Ves­z­prem, KS Vi­ve Kiel­ce, Aal­borg HB, Mesch­kow Brest und Cel­je Pi­vo­var­na Las­ko zu tun. Die Grup­pen­pha­se be­ginnt am 13. Sep­tem­ber.

Fro­de­no trumpft in Kla­gen­furt auf: Jan Fro­de­no hat sou­ve­rän den Iron­man Aus­tria ge­won­nen. Der zwei­ma­li­ge Welt­meis­ter setz­te sich in Kla­gen­furt nach 3,8 Ki­lo­me­tern Schwim­men, 180 Ki­lo­me­tern Rad­fah­ren und ei­nem ab­schlie­ßen­den Ma­ra­thon in 7:57:20 St­un­den durch. Er ver­pass­te den Stre­cken­re­kord des Bel­gi­ers Ma­ri­no Van­hoena­cker von 7:45:58 aus dem Jahr 2011 da­mit al­ler­dings deut­lich, nach­dem ihn in der Vor­be­rei­tung ein Vi­rus stark be­ein­träch­tigt hat­te. Fro­de­no qua­li­fi­zier­te sich mit sei­nem Sieg auch für den Iron­man auf Ha­waii; da­für hät­te dem WM-Ti­tel­ver­tei­di­ger aber auch schon ein so­li­de be­en­de­tes Ren­nen ge­reicht.

Cur­ry wird noch rei­cher: Bas­ket­ball-Su­per­star Stephen Cur­ry wird der best­be­zahl­te Spie­ler der NBA-Ge­schich­te. Wie ame­ri­ka­ni­sche Me­di­en über­ein­stim­mend be­rich­ten, ha­ben sich die Gol­den Sta­te War­ri­ors mit dem 29-Jäh­ri­gen Spiel­ma­cher auf ei­nen mit 201 Mil­lio­nen Dol­lar (rund 176 Mil­lio­nen Eu­ro) do­tier­ten Ver­trag bis 2022 ge­ei­nigt. Der Kon­trakt soll die­sen Don­ners­tag un­ter­schrie­ben wer­den. Der zwei­mal zum wert­volls­ten Spie­ler der Sai­son ge­wähl­te Cur­ry soll künf­tig mehr als 40 Mil­lio­nen Dol­lar pro Jahr ver­die­nen – bis­her wa­ren es rund zwölf Mil­lio­nen. Mög­lich macht die enor­men Sum­men ein neu­er TV-Ver­trag der NBA.

Gün­ther fei­ert als Ge­samt­füh­ren­der: Ge­burts­tags­kind Ma­xi­mi­li­an Gün­ther (Oberst­dorf) hat beim Heim­spiel auf dem No­ris­ring sei­ne Füh­rung in der For­mel-3-Eu­ro­pa­meis­ter­schaft aus­ge­baut. Der 20-Jäh­ri­ge vom Pre­ma Po­wer­team fuhr am Sonn­tag im drit­ten Lauf auf Rang zwei hin­ter dem In­der Je­han Da­ru­va­la und liegt bei Sai­son­halb­zeit deut­lich vor sei­nen Ver­fol­gern im Ti­tel­kampf. Zu­vor hat­te der Vi­ze­meis­ter der Vor­sai­son auf dem Stadt­kurs in Nürnberg ei­nen Sieg so­wie ei­nen drit­ten Platz er­reicht. Nach der fünf­ten Sta­ti­on der Mo­tor­sport-Nach­wuchs­se­rie be­trägt Gün­thers Ab­stand zum Schwe­den Jo­el Eriks­son nun 34 Punk­te. Gün­thers Team­kol­le­ge Mick Schu­ma­cher, Sohn von For­mel-1-Re­kord­welt­meis­ter Micha­el Schu­ma­cher, schied im 15. von 30 Sai­son­ren­nen nach ei­ner Kol­li­si­on aus und blieb zum sechs­ten Mal in sei­ner ers­ten For­mel-3Sai­son oh­ne Punk­te. Bei sei­nem No­ris­rin­gDe­büt hat­te der 18-Jäh­ri­ge nur am Sams­tag als Sieb­ter Zäh­ler ge­sam­melt; in der Ge­samt­wer­tung be­legt er den elf­ten Rang.

Mu­rat be­erbt Stieg­litz: Pro­fi­bo­xer Ka­ro Mu­rat ist neu­er Eu­ro­pa­meis­ter im Halb­schwer­ge­wicht. Der 33-jäh­ri­ge Ber­li­ner be­zwang am spä­ten Sams­tag in der Ball­sport­are­na Dres­den den Frey­bur­ger Do­mi­nic Bö­sel im Kampf um den va­kan­ten Gür­tel durch tech­ni­schen K.o. in der elf­ten Run­de. Der Ring­rich­ter brach den Kampf nach zahl­rei­chen Schlä­gen Mu­rats an Kopf und Kör­per Bö­sels ab. Für Mu­rat, frü­her be­reits Eu­ro­pa­meis­ter im Su­per­mit­tel­ge­wicht, war dies der 31. Sieg im 35. Kampf sei­ner Pro­fi­kar­rie­re. Sein sechs Jah­re jün­ge­rer Geg­ner aus dem Mag­de­bur­ger SES-Stall ver­lor in sei­nem 25. Kampf zum ers­ten Mal. Der Ti­tel muss­te nach dem Rück­tritt von Ro­bert Stieg­litz, ei­nem Stall­ge­fähr­ten Bö­sels, neu ver­ge­ben wer­den..

Neu­vil­le Ral­lye-Sie­ger in Po­len: Der bel­gi­sche Vi­ze­welt­meis­ter Thier­ry Neu­vil­le hat die Ral­lye Po­len ge­won­nen und ist in der WM-Wer­tung nä­her an Ti­tel­ver­tei­di­ger Sé­bas­ti­en Ogier her­an­ge­rückt. Der Hy­un­daiFah­rer sieg­te nach 23 Wer­tungs­prü­fun­gen vor sei­nem Team­kol­le­gen Hayden Pad­don (Neu­see­land) und Ford-Pi­lot Ogier (Frank­reich); er ver­klei­ner­te sei­nen Rück­stand in der WM-Wer­tung als Zwei­ter auf elf Punk­te.

Und wie­der siegt der Deutsch­land-Ach­ter: Der deut­sche Ru­der-Ach­ter hat sei­ne Er­folgs­se­rie fort­ge­setzt und auch die tra­di­ti­ons­rei­che Hen­ley-Re­gat­ta ge­won­nen. Im Fi­na­le sieg­te das Pa­ra­de­boot des Deut­schen Ru­der-Ver­bands ge­gen Olym­pia­sie­ger Groß­bri­tan­ni­en in der Zeit von 6:05 Mi­nu­ten. Der Cr­ew des Eu­ro­pa­meis­ters um Schlag­mann Hannes Ocik (Schwe­rin) ge­lang beim Grand Chal­len­ge Cup auf der Them­se im Du­ell mit der Heim­mann­schaft ein un­ge­fähr­de­ter Start-Ziel-Sieg. Im Ziel lag der Deutsch­lan­dAch­ter von Bun­des­trai­ner Uwe Ben­der bei schwie­ri­gen Ge­gen­wind-Be­din­gun­gen um ei­ne gu­te Boots­län­ge vorn.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.