Die gro­ße, wei­te Mu­sik­welt zu Gast in Och­sen­hau­sen

Som­mer­kon­zer­te der Lan­des­aka­de­mie star­ten am Frei­tag – Kos­ten­lo­ser Ein­tritt zu al­len Ver­an­stal­tun­gen

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - KULTUR - Von Mar­le­ne Gempp

OCH­SEN­HAU­SEN - Im Som­mer müss­te er ei­gent­lich gar nicht in den Ur­laub fah­ren, sagt der Di­rek­tor der Lan­des­aka­de­mie für die mu­si­zie­ren­de Ju­gend in Ba­den-Würt­tem­berg, Klaus Wei­ge­le: „Künst­ler aus Salz­burg bis New York sind bei uns zu Gast. Ich bin hier in Och­sen­hau­sen und spü­re das Flair der wei­ten Welt.“Am Frei­tag star­tet der Mu­sik­som­mer der Lan­des­aka­de­mie für die mu­si­zie­ren­de Ju­gend. Zwi­schen Ju­li und Sep­tem­ber er­war­tet die Aka­de­mie dann rund 6500 Gäs­te aus der Re­gi­on zwi­schen Ulm und Bo­den­see und zahl­rei­che in­ter­na­tio­na­le Mu­si­ker.

Los geht die Kon­zert­rei­he am Frei­tag, 7. Ju­li, mit ei­nem Kla­vier­abend des Du­os Ali­na und Ni­ko­lay Sha­l­a­mov. Der Schwer­punkt des Mu­sik­som­mers lie­ge in die­sem Jahr auf dem Kla­vier, er­klärt Wei­ge­le. „Wir ha­ben seit ver­gan­ge­nem Herbst ei­nen neu­en Kon­zert­flü­gel. Der soll ex­zes­siv be­spielt wer­den und all sei­ne Fa­cet­ten zei­gen.“An min­des­tens vier Aben­den im Som­mer kommt der Flü­gel im Bi­b­lio­theks­saal der Aka­de­mie dar­um zum Ein­satz. Nach dem Auf­takt­kon­zert auch am Kla­vier­abend mit An­to­nii Ba­ry­s­hevs­kyi, dem Preis­trä­ger des wich­tigs­ten in­ter­na­tio­na­len Kla­vier­wett­be­werbs, dem Ru­ben­stein­preis, oder auch beim Kon­zert von Mat­ti Rae­kal­lio, Pro­fes­sor an der Mu­sik­schu­le Juil­li­ard School in New York.

Vio­lin­kon­zert mit Abend­es­sen

Ein Hö­he­punkt des Pro­gram­mes ist das Kon­zert von Li­nus Roth, sagt Andre­as Krei­ßig, Mi­t­or­ga­ni­sa­tor des Mu­sik­som­mers. Der in­ter­na­tio­nal be­kann­te Gei­ger, der aus Ertingen im Land­kreis Bi­be­rach stammt, kommt im Sep­tem­ber zu ei­nem Vio­li­na­bend. „Das Be­son­de­re an die­sem Kon­zert ist, dass man so­zu­sa­gen ei­ne Zei­t­rei­se 200 Jah­re zu­rück ins Ba­rock un­ter­nimmt. Es geht dar­um, die At­mo­sphä­re die­ser Zeit zu spü­ren.“Roth wird sechs So­na­ten für Gei­ge von Bach vor­tra­gen – ei­ne Her­aus­for­de­rung für In­ter­pret und Zu­hö­rer, er­klärt Aka­de­mie­di­rek­tor Wei­ge­le. Dar­um sei nach der Hälf­te ei­ne Pau­se mit Abend­es­sen ein­ge­plant. Für die Zu­schau­er ein be­son­de­rer Kon­zert­abend, für den So­lis­ten selbst ei­ne will­kom­me­ne Ver­schnauf­pau­se. Noch sei­en ein paar Plät­ze ver­füg­bar.

Al­le Kon­zer­te sind kos­ten­los. Fi­nan­ziert wird der Mu­sik­som­mer auch durch die an der Aka­de­mie statt­fin­den­den Meis­ter­kur­se im An­schluss. „Die Kon­zer­te sind so­zu­sa­gen der Auf­takt für die Meis­ter­kur­se, die wir für al­le öff­nen. So se­hen die Schü­ler ih­re Leh­rer selbst in ei­ner Kon­zert­si­tua­ti­on und die Men­schen aus der Re­gi­on kön­nen an die­sem Mu­sik­erleb­nis teil­ha­ben“, er­klärt Wei­ge­le. Für ihn sei der Mu­sik­som­mer je­des Jahr wie­der ein gro­ßes Ge­schenk: Mu­si­ker, die viel­leicht an Och­sen­hau­sen vor­bei­ge­fah­ren wä­ren, fol­gen der Ein­la­dung der Aka­de­mie nach Ober­schwa­ben und brin­gen Mu­sik aus al­ler Welt mit.

FO­TO: GEMPP

Andre­as Krei­ßig (li.) und Klaus Wei­ge­le freu­en sich auf das ers­te Kon­zert im Bi­b­lio­theks­saal, denn hier herrscht ei­ne be­son­de­re Akus­tik.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.