Frei­zeit­sport­ler brau­chen kei­ne zu­sätz­li­chen Vit­ami­ne

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - ERNÄHRUNG -

POTS­DAM (dpa) - Vit­amin­pil­len, Sha­kes oder Kap­seln zum Mus­kel­auf­bau: Nö­tig ha­ben Frei­zeit­sport­ler sol­che Mit­tel nicht. Wer ab und an Sport treibt, hat nur ei­nen leicht er­höh­ten Be­darf an Ei­wei­ßen oder Vit­ami­nen, er­läu­tert Sil­ke Voll­brecht von der Ver­brau­cher­zen­tra­le Bran­den­burg. Den kön­nen Hob­by­sport­ler mit ei­ner aus­ge­wo­ge­nen Er­näh­rung gut ab­de­cken. Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel kön­nen bei län­ge­rer hoch do­sier­ter Ein­nah­me ge­sund­heits­schä­di­gend sein. Be­son­ders ris­kant sind Be­stel­lun­gen aus dem Internet.

FO­TO: DPA

Ge­kräu­selt wie ei­ne Blü­te: Ro­sen­krap­fen gibt es in Un­garn vor al­lem zu fest­li­chen An­läs­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.