Si­li­as Motz­kus ver­passt den Auf­stieg in die A-Klas­se nur knapp

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - REGIONALSPORT -

STRULLENDORF (sz) - Si­li­as Motz­kus (Rad-Uni­on Wan­gen) sprin­tet in Strullendorf im Ren­nen der Män­ner B-/C-Klas­se auf den drit­ten Platz und ver­passt den Auf­stieg in die Män­ner-A-Klas­se nur denk­bar knapp. Dies teilt der Ver­ein mit.

Am Sonn­tag fand in Strullendorf das tra­di­tio­nel­le Kri­te­ri­um statt. Das Ren­nen ging über 60 Run­den = 60 Ki­lo­me­ter, und al­le fünf Run­den war Wer­tung. Si­li­as Motz­kus sah sich als ei­nen der Mit­fa­vo­ri­ten um den Sieg. Der Wan­ge­ner hat­te je­doch den Nach­teil, das gro­ße Teams aus Re­gens­burg, Strullendorf und Mann­schaf­ten wie Ma­g­ne­si­um Pur und das sehr star­ke Her­mann-Rad-Team mit sie­ben Fah­rern am Start stan­den. Es wur­de von Be­ginn an voll ge­fah­ren und ei­ne Atta­cke folg­te auf die an­de­re. Zwi­schen den Wer­tun­gen wur­den im­mer Prä­mi­en aus­ge­fah­ren, und so gab es kei­ne Mo­men­te zum Durch­schnau­fen.

Nach drei Wer­tun­gen ver­buch­te Si­li­as Motz­kus acht Punk­te auf sei­nem Kon­to, was die Füh­rung be­deu­te­te. Der Uni­on-ler ver­such­te mit al­len Mit­teln, die­se zu ver­tei­di­gen, was ihm zum Ver­häng­nis wer­den soll­te. Motz­kus wur­de ner­vös im wei­te­ren Renn­ver­lauf. Er ar­bei­te­te viel und leis­te­te ei­ne Men­ge Nach­führ­ar­beit. Das Er­geb­nis war, dass Si­li­as in der letz­ten Wer­tung nur Fünf­ter wur­de und im End­re­sul­tat dann den drit­ten Platz be­leg­te, nur ei­nen Punkt hin­ter dem Zweit­plat­zier­ten. Sie­ger wur­de Flo­ri­an Gind­hart vor Markus Kolb, bei­de vom Herr­mann Rad­team. Si­li­as Motz­kus: „Schön zu wis­sen, dass die Form stimmt. Ich war heu­te sehr schnell und hab mich selbst um den Sieg ge­bracht, ich wer­de draus ler­nen“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.